Das Aus von Germania – auch wir sind betroffen


Hallo zusammen,

mein Freund steht meistens morgens etwas früher auf als ich und beginnt den Tag mit dem Lesen der aktuellen Nachrichten.

Heute Morgen wurde ich dann nicht wie sonst mit einem “Guten Morgen” begrüsst, sondern mit den Worten:
“Germania hat Insolvenz angemeldet und alle Flüge eingestellt!”

Ich war direkt hellwach, wacher, als es mein Kaffee morgens hin bekommt……

Grund: Wir haben kürzlich unseren Sommerurlaub gebucht und nun ratet mal, welche Airline uns in die Sonne fliegen sollte….. Richtig, Germania….

“Neee, oder…?!” …….  Ich nahm mein Handy und las direkt in meinem News-Feed mehrfach die Nachricht. “Germania hat Insolvenz angemeldet!”

 

Das Aus von Germania – auch wir sind betroffen

.

Bereits kurz nach unserer Buchung gab es erste Gerüchte und ich wurde etwas nervös …. Die Pressemitteilung von Germania beruhigte mich dann etwas:
“Die mittel- und langfristige Perspektive der Germania als unabhängige mittelständische Fluggesellschaft ist damit gesichert.”
Das war vor 2 Wochen. 

Ich hatte ein Dejavu …. wobei, nicht ganz. Aber als wir damals nach Florida geflogen sind, haben wir bei Air Berlin gebucht und Wochen vor unserem Abflug hieß es auch, die Airline sei insolvent. Wir haben gebangt und gezittert, ob unsere Flüge überhaupt noch stattfinden, was dann aber glücklicherweise der Fall war.

Dieses mal würden wir kein Glück haben, das stand nun fest. Germania hat noch in der Nacht sämtliche Flüge eingestellt. Das traf vor allem die Reisende, welche bereits am Flughafen waren oder aber welche am Reiseziel sind. Denn sofern sie die Flüge direkt bei Germania gebucht haben, müssen sie sich nun selbst und auf eigene Kosten um Rückflüge kümmern.
Ebenso alle, welche in den kommenden Tagen und Wochen Flüge direkt bei Germania gebucht haben.

Insgesamt sind ca 60.000 Kunden betroffen, welche in den kommenden 14 Tagen mit Germania fliegen wollten.

Die Austrian Airlines, Condor , Lufthansa (50 % Rabatt bei der Tochter-Airline Eurowings bei Vorlage des Germania- Tickets aus dem Ausland zurück nach Deutschland) , Swiss, Ryanair sowie die Tochter Laudamotion (Sonderpreise ab 9,99 ab Berlin und Hamburg), Sunexpress  und TUIfly  bieten für alle direkt Betroffenen – also all jene, welche durch eine Direktbuchung keinerlei Erstattung zu erwarten haben – vergünstigte Tickets an.

Nicht zu vergessen die 1700 Mitarbeiter, welche es teilweise selber erst sehr kurzfristig erfahren haben und nun ihren Job verloren haben …. 
So habe ich von einem Piloten gelesen, welcher gestern Abend auf den Kanaren gestartet ist und noch nichts von der Insolvenz wusste. Erst direkt vor der Landung erfuhr er es, …  kurz bevor um kurz vor 2 Uhr nachts die Nachricht an die Öffentlichkeit ging. 

Es waren vor allem eher die kleineren Flughäfen, welche von Germania bedient wurden.
Und auch meinen ‘Heimatflughafen’, dem Flughafen Münster-Osnabrück, trifft es, denn 26 % der Flüge von dort wurden von Germania durchgeführt.
10 000 Passagiere wollten im Februar vom FMO mit Germania fliegen, 15 000 wären es sogar im März gewesen.
Der FMO ist um Ersatz bemüht, es haben mehrere Airlines bereits angeboten, einzuspringen. Dennoch wird es kurzfristig wohl nicht komplett abgedeckt werden können.

Der FMO

Der FMO

.

Es ist in meinen Augen ungerecht und unverständlich, dass die Passagiere, welche direkt bei Germania gebucht haben, nun weder Ansprüche auf Rückerstattung noch Anspruch auf einen Ersatzflug haben. Oder sagen wir mal so, theoretisch hätten ja auch diese Passagiere einen Anspruch auf Erstattung, jedoch stehen sie in der Gläubigerliste ganz weit hinten, als letzte. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie jemals einen Cent Erstattung sehen werden …..

In meinen Augen müsste es da eine viel bessere Absicherung geben, ähnlich, wie sie ein Passagier einer Pauschalreise auch bei der Buchung automatisch erhält.
Ich kenne eine Familie, welche das ganze Jahr über für die Flüge spart, um Ende Februar für 4 Wochen im Ferienhaus von Verwandten auf den Kanaren zu entspannen. Dieser wird in diesem Jahr leider ausfallen, da sie die Flüge direkt gebucht und somit keinerlei Ansprüche auf Rückerstattung des Flugpreises haben.
Ebenso eine Bekannte, welche mehrmals im Jahr von Mallorca nach Deutschland fliegt, um ihre Eltern zu besuchen. Drei ihrer Deutschland-Besuche fallen nun wohl ins Wasser…..

Ein Bild, was von heute an der Vergangenheit angehört. Germania hat ihren Flugbetrieb komplett eingestellt. Auch der FMO ist davon betroffen.

.

Wir haben da wohl etwas Glück im Unglück, da wir über TUI gebucht haben und somit die Flüge im Rahmen einer Pauschalreise stattgefunden hätten bzw wie wir hoffen stattfinden werden, denn als Pauschaltourist hat man gute Chancen auf eine Umbuchung auf einen Ersatzflieger.
Ob die Flugzeiten oder der Abflughafen bleibt, ist eher unwahrscheinlich. Und unser bereits gebuchter und bezahlter Dauerparkplatz am Flughafen wird wohl auch verfallen. Immerhin reisen wir in der Hauptreisezeit mit 6 Personen (wir und unsere 4 Kinder)  
Aber beklagen möchte ich mich nicht. 
Mir tun all die Menschen leid, die dadurch ihren Job verloren haben und auch alle Passagiere, welche nun ihren geplanten (und manchmal lange angesparten) Urlaub nicht antreten können oder aber am Urlaubsziel nicht entspannen können, da sie sich um die Rückreise kümmern müssen …. 

Ich habe seit Jahren keine Pauschalreise mehr gebucht, sondern buche immer Flug und den ganzen Rest getrennt. 
Es war der Wunsch meines Freundes, einmal einen All Inklusive Urlaub zu buchen und er musste mich sehr überreden, dass ich nicht Flug und Ferienhaus getrennt buche, wie ich es sonst gerne tue. 
Das ist wohl nun unser Glück. 
Bei zwei unserer Kinder kullerten heute schon die Tränen, weil sie Angst haben, dass der Sommerurlaub storniert wird. 
Aber wir warten erst einmal ab. 
Mein Reisebüro sagte mir, ich müsse ca 3 Wochen warten, da sich die Reisegesellschaft erst um die akuter betroffenen Passagiere kümmere (nachvollziehbar) 
Und dann  werden wir erfahren, wie es mit unserem Sommerurlaub in diesem Jahr klappen wird. 

.

.

.

.