"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Namibia

Namibia mit Kindern Namibia mit unseren 4 Kids Safari mit Kindern


Im Juli 2022 waren wir mit unseren 4 Kids in Namibia auf Tour.

Namibia mit Kindern

Den Traum einer Reise nach Afrika hatten wir schon lange.
Einmal auf Safari – wilde Tiere in freier Wildbahn, in ihrem natürlichen Lebensraum, erleben!
Aber wir haben gewartet, bis unsere Kids älter sind. Zum Zeitpunkt der Reise waren sie 12,12,13 und 15 – und das fanden wir perfekt.
Die Strecken in Namibia sind teilweise sehr lang und es ist nicht so, dass man dauernd irgendwelche Tiere sieht.
Manchmal fährt man stundenlang durch unendliche Landschaften und sieht nicht einmal ein anderes Auto.  Bei den Safari-Fahrten muss man auch mal ganz leise sein. Vor allem, wenn man irgendwo anhält, um Tiere zu beobachten.

Es gibt noch einige Punkte mehr, auf welche ich in den Berichten eingehe.
Namibia mit Kindern Namibia mit unseren 4 Kids Safari mit Kindern

Namibia mit Kindern

 

Die Berichte:

Afrika, wir kommen!! Unsere Afrika-Reiseplanung und der Flug mit Eurowings Discover nach Windhoek in Namibia

Angekommen in Afrika: Die ersten Tage auf der Otjisazu Gästefarm

Unsere erste Safari in Afrika

Ein Tag in Windhoek – Shopping und Sightseeing in Namibias Hauptstadt mit deutscher Geschichte 

Auf geht’s zum Etoscha Nationalpark

Etoscha-Nationalpark: Das Okaukuejo Wasserloch

Auf Pirschfahrt durch den Etoscha-Nationalpark

Weiter geht’s: Fahrt zur iGowati-Lodge in Khorixas

Ausflugstipp in Namibia: Die Felsgravuren von Twyfelfontein und die versteinerten Bäume

Ausflugstipp in Namibia: Zu Besuch bei den Damara und Himba

Ausflugstipp: das Monument Valley von Namibia und der Vingerklip

Von Windhoek Richtung Süden – unendlich scheinende Straßen und grandiose Berglandschaften

Safarifahrt zwischen NamibRand und Kalahari

Sossusvlei und Deadvlei – Rote Dünen, Sand in den Schuhen – und viele tolle Fotospots

Apfelkuchen in Solitaire, der Gaub Pass und ein besonderes Schild in der Wüste: Tropic of Capricorn

Swakopmund: Die Stadt zwischen Wüste und Meer – und die deutscheste Stadt außerhalb von Europa

Walvis Bay: Wüste & Meer, bunte Eidechsen, Wale – und ganz viel Spaß beim Dünensurfen

AfriCat vs. Naankuse (N/a’an ku sê ) – Tagesausflug zu den Großkatzen Afrikas

Bye Bye Namibia – wir kommen wieder

Elly’s Eleven – Meine Lieblingsfotos aus Afrika

 

 


Mein privates Spendenprojekt für eine Grundschule in Namibia

Bitte helft mit, damit die Kinder in Khorixas wieder warm schlafen können 🙏


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Namibia

6 Comments

  1. Miriam 21. November 2022

    Liebe Elly,
    Dass ihr mit der Namibia-Reise etwas warten wolltet, bis die Kinder älter sind, kann ich gut nachvollziehen. Gerade in Namibia sind die Fahrzeiten ja wirklich enorm, wenn man etwas vom Land sehen will – und je nach Reisezeit ist das Klima ja auch super anstrengend. Ich habe selten so geschwitzt wie in den Tagen im Sossusvlei, wenn es in der prallen Sonne auf die Dünen hinaufging.
    Ich hoffe, eure Kinder haben den Trip so sehr genießen können wie ihr!
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    • Elly unterwegs 7. Dezember 2022

      Hallo Miriam,
      stimmt, auf den Dünen waren wir auch und es war so anstrengend, dass wir irgendwann abgebrochen haben.
      Die Kinder haben die Zeit sehr genossen, aber die langen Wege fanden sie langweilig
      Liebe Grüße zurück, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert