Zum Inhalt

Kategorie: about

Kalender, Leinwände und Puzzles

 



[Dieser Beitrag enthält Affiliate – Links]


+ + + Meine Kalender für 2023 sind jetzt erhältlich + + +

 

Hallo zusammen,

Meine 2023- Fotokalender und Fotoprodukte sind nun im Handel erhältlich.

Wenn ihr sie in den kommenden Tagen bestellt,
sind die rechtzeitig zu Weihnachten bei euch 

Außerdem gibt es Puzzles mit verschiedenen Motiven aus der Bretagne und von den Malediven mit 1000 Teilen. Egal ob als Geschenk oder zum Selbermachen für lange Winterabende für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 14 Jahren jeglicher Erfahrung (Anfänger, Gelegenheits-Puzzler und Fortgeschrittene)
Auch hier gilt: Wenn ihr in den kommenden Tagen bestellt, ist es passend zu Weihnachten bei euch oder aber ihr lasst es direkt zum Beschenkenden liefern

 

Produkte *)
Da bei einigen die Amazon- Links nicht funktioniert haben, steht auch immer unter der Produktkategorie ein direkter Link zur Übersicht der Produkte

 

Malediven – Kalender


Die Malediven – wenn man nur den Namen hört, denkt man automatisch an die Traumstrände. Ein weißer Strand, tief-türkis-blaues Meer und viele schattenspendende Kokospalmen. Dieser Kalender bietet Monat für Monat ein traumhaftes Foto von den Malediven, welches garantiert Fernweh auslösen wird. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wieder veröffentlicht.

Alle Größen: https://amzn.to/3DyvxDi

 

DinA3

Din A4

DinA5 Tischkalender

 

 

 

Leinwandbilder


Verschiedene Größen, aber nur eine begrenzte Anzahl verfügbar

 

 

Puzzle und jetzt neu: Premium Puzzle (Leider in diesem Jahr auch alles nur begrenzt verfügbar) 

 

 

Wenn ihr einen Artikel kaufen möchtet, welcher via Amazon nicht mehr verfügbar ist, schreibt mich direkt an, dann bestelle ich das direkt über den Verlag. 

 

    Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

     

     

    .

    *) [➚Amazon] : Affiliate – Link. Das bedeutet, wenn ihr meinem Blog etwas helfen wollt (Serverkosten etc), könnt ihr die Kalender und Leinwandbilder direkt von dieser Seite hier aus bestellen.
    Für jeden verkauften Artikel bekomme ich dann ein paar Cents – euch kostet es aber keinen einzigen Cent mehr – versprochen!!!! 


     

    Die Preisgestaltung liegt nicht bei mir, sondern beim Verlag.
    Hinweis zur Preisgestaltung:
    Für jeden verkauften Artikel bekomme ich 1,00 –  max.1,50 € , der Rest geht drauf für den Verlag, für die Mehrwertsteuer, für die Handelsmarge usw.

    ,


     

    ,

    ,

    Elly unterwegs auf anderen Seiten

    Elly unterwegs auf anderen Seiten


    Elly unterwegs auf anderen Seiten
    Elly unterwegs

    Hier gibt es eine Übersicht meiner Gastbeiträge / Berichte auf anderen (Reise-) Seiten



    Hier gibt es u.a. auch durch mich erstellte Fotografien zu sehen

    http://www.tecklenburger-land.de/



    Mein 1. Interview

    http://www.usa-reisetipps.net/sonstiges/links-reiseberichte/106-usa-reiseplannung/sonstiges/usa-reiseberichte/284-www-elly-unterwegs-de



    Blogparade zum Thema “Ungewöhnliche Reisen mit Kindern”

    http://www.freileben.net/ungewoehnliche-reisen-mit-kindern/



    Blogparade zum Thema “Nordsee”

    Lieblingsorte an der Deutschen Nordseeküste



     

    Blogparade zum Thema “Unvergessliche Reiseerlebnisse”

    http://followtheworld.de/unvergessliche-reiseerlebnisse/

     



     

    Stadt-Land-Fluß. Mein Beitrag: Q – Qatar

    Stadt, Land, Fluss – die XXL-Runde



     

    Blogparade zum Thema “Orte, die Reiseblogger ein 2. mal sehen möchten”

    http://www.tripaholic.de/orte-die-44-reiseblogger-ein-zweites-mal-sehen-moechten/

     



    Blogparade zum Thema “Reisevorbereitung”

     

    http://www.philippinen-blog.ch/blogparade-reisevorbereitungen 



    Blogparade “Weihnachtswichteln”

    http://webundwelt.de/reisen-mit-kindern-gastbeitrag/

     



    Instagramlieblinge 

    Schon ein paar mal war ich dabei – Dankeschön dafür !!! 

    http://www.geckofootsteps.de/instagram-lieblinge-von-maerz-2016/



    Teilnahme an der Blogparade: “Die schönsten Reisen ohne Kinder”

    https://wandernd.de/2018/05/10/blogparade-die-schoensten-reisen-ohne-kinder/



    Vor unserer 2. Reise nach Amerika hat Camperdays meinen Kindern ein paar Fragen zum bevorstehenden Roadtrip gestellt 

    https://www.camperdays.de/blog/reiseplanung/reisen-mit-kindern-interview-ellyunterwegs-und-ihre-kids.html

    https://www.camperdays.de/blog/reiseplanung/reisen-mit-kindern-interview-ellyunterwegs-und-ihre-kids.html



    Interview zu meinem USA- Roadtrip mit den Kindern 

    https://www.expat-news.com/30859/interview-leben-arbeiten-ausland/alleine-mit-drei-kindern-mit-dem-wohnmobil-durch-die-usa/

     



     

    Bei Reisemobil gab es auch einen kleinen Hinweis auf meinen Blog

    https://www.reisemobil-international.de/news/elly-unterwegs/

     



     

    Interview in der Juli’17 Ausgabe der bdae

    https://www.bdae.com/journal/693-reisen-macht-kinder-gluecklicher-als-spielzeug

    Interview-Ankündigung auf der Titelseite

     

     



     

     

    Steckbrief Katar

     



     

     

    Vielen Dank Seppl!
    Es freut mich, wenn Dir mein Bericht bei eurer Planung geholfen hat

    https://www.womo-abenteuer.de/comment/227459

     

    Nachdem nun der Plan feststand ging es erstmal ans Recherchieren. Meine Frau stieß dabei auf den Blog von Elly (elly-unterwegs.de) ,welche auch hier in diesem Forum Ihren Reisebericht veröffentlicht hat. Ihre Route wurde zu einer Art Blaupause für uns. Auch dieses Forum wurde zu einer großen Hilfe, wenn man auch manchmal angesichts der Fülle an Beiträgen etwas ratlos erscheint, wo man denn nun anfangen soll.
    Dennoch Dank an Elly’s Blog und dieses Forum für die Hilfe.

     



    Und auch hier bin ich dabei:

    https://www.spaness.de/blog/die-schoensten-roadtrips/



    https://www.spaness.de/blog/die-schoensten-roadtrips/

     



    USA Reise – Die Planung



    https://fernwehblog.net/der-erste-flug-mit-kleinkind-ein-erfahrungsbericht/

     



     

    Kooperationen und Unterstützung

    Kooperationen

     

    Für Kooperationen bin ich grundsätzlich offen, vorausgesetzt, sie passen auch zu meinem Blog.

    Auf meinem Blog berichte ich über meine Reisen, in meinen Berichten lasse ich hauptsächlich Fotos sprechen, dazu gibt es Infos, nützliche Links und persönliche Erfahrungsberichte und Meinungen.
    Hotels stelle ich mit Fotos, Informationen und Links vor.

    Des weiteren berichte ich über Ausflugsziele aus meiner Heimatregion, dem Münsterland. (Zoo Rheine, Kloster Gravenhorst, Torfmoorsee usw)

    Fast immer begleiten mich bei meinen Reisen und Ausflügen unsere 4 bzw 5 Kinder  (8 – 14). Bei meinen Berichten haben sie ein Mitspracherecht.

    Meine Beiträge teile ich auf meinen Kanälen, vor allem bei Facebook, da es hier zu jedem Reiseziel spezielle Gruppen gibt, in welchen ich meine Berichte auch teile.

    Außerdem bin ich in diversen Reiseforen und Elternforen aktiv, wo ich ebenfalls regelmäßig meine Beiträge vorstelle.

     

    Aktuelle Followerzahlen (Stand 09/2021):

    Facebook: 2.264 – meine Haupt-Plattform. Hier teile ich meine Beiträge nicht nur auf meiner FB-Seite, sondern auch in den entsprechenden Reiseziel-Gruppen sowie in vielen Blogger-Gruppen.

     

    Bisherige Kooperationspartner:

     


     

     

    An meine Leser:

    Keine Sorge, ich werde euch hier nicht mit Werbung zu pflastern. Die Kooperationspartner wähle ich genau aus, so dass sie für euch Leser auch interessant sind.
    Durch die Zusammenarbeit kann ich einen Teil der anfallenden Kosten für diesen Blog deckeln.
    Ausserdem gäbe es ohne Kooperationen wohl kaum noch Reisen….. Als Alleinerziehende Mutter sitzt das leider nicht drin ….

     

    PS: Wer www.elly-unterwegs.de gerne unterstützen möchte, kann das auch hier tun:

    Unterstützung für Ellys Blog – Vielen Dank !!

     

     


    Alle neuen Beiträge


     

     


     

    Über mich



    Auf dieser Seite gibt es ein paar Infos über mich, damit ihr wisst, wer da immer unterwegs ist, fotografiert und schreibt

    40 Jahre bin ich alt und Mutter von drei (ebenfalls reisebegeisterten) Kindern zwischen 12 und 15 Jahren. Auch in den 4 Jahren, in welchen ich alleinerziehend war, bin ich mit meinen Kindern unterwegs gewesen.
    Größtes Highlight war unsere Tour im Wohnmobil an der Westküste der USA.

    Seit Anfang 2019 leben meine Kinder und ich mit meinem Lebensgefährte und seinem Sohn (13 J.)  zusammen und die beiden konnten meine Kinder und ich mit unserer Begeisterung fürs Reisen bereits anstecken.

    Als Patchworkfamilie waren wir bereits in Schweden, Türkei, Frankreich, Belgien, Österreich und Kroatien und es ist noch vieles in Planung. 

     

     

    cropped-titelbild-1.jpg
    Wir haben alle chronisches Fernweh und würden am liebsten sooft wie möglich unterwegs sein

     

     

     

    Wir wohnen in einer Wohnung auf dem Land im schönen Münsterland. Mit uns wohnen hier noch Katzen, unser Hund und zwei Ponys. Außerdem noch ein paar Hühner, welche uns täglich mit frischen Eiern versorgen. 

    Hauptberuflich bin ich im Gesundheitswesen tätig und arbeite im Büro eines Physiotherapeuten. 
    Seit Mai 2019 habe ich noch einen Nebenjob in einem Fotostudio.
    (Reisen in den Schulferien mit 4 bzw 5 Kindern ist teuer,…..)

    Zwei völlig unterschiedliche Jobs, aber beide machen mir sehr viel Spaß.

    Von meinem Reiseblog leben? Würde ich gerne, denn es ist mein Hobby, meine Leidenschaft – und das schon seit Jahren.
    Unsere Kinder sind allesamt schulpflichtig. Wenn es von den Schulferien her passt, nehmen wir auch die Tochter von meinem Lebensgefährten mit, welche bei ihrer Mutter in einem anderen Bundesland lebt.
    Somit sind es dann 5 Kinder.
    (Ich habe Anfang des Jahres einen Beitrag dazu geschrieben, wie sich die Reiseplanung mit 5 schulpflichtigen Kindern so gestaltet:
    https://www.elly-unterwegs.de/2020/01/16/reiseplanung-mit-5-schulpflichtigen-kindern-singapur-muss-warten/ )

    Reisen in den Schulferien ist teuer,…  viel teurer als außerhalb der Ferien. 

    Beispiel: Ferienhaus in der Bretagne im Mai/ Juni: 790 €. Das gleiche Ferienhaus im Juli: 1980 €. ……
    Und auch die Flüge sind teurer. Und selbst, wenn man günstige Flüge entdeckt (550 Euro für einen Flug nach Singapur ist nicht teuer), so ist es in der Summe dann auch 3850 € nur für die Flüge. Dazu kommt dann noch die Unterkunft, Mietwagen, Verpflegung …..
    10.000 Euro für einen zweiwöchigen Urlaub z.B. in Thailand sind da schnell erreicht ……  Und das ist eine ganz schöne Stange Geld …..

    Wir haben so viele Reiseträume, aber es ist mit 4 bzw 5 Kindern vieles kaum bezahlbar.

    So blogge ich in meiner Freizeit über unsere Urlaube in Deutschland /  Europa und unsere Tagesausflüge rund ums Münsterland und auch nach vielen Jahren (Ich blogge insgesamt schon seit 13 Jahren, habe jedoch 2 x meinen Blog komplett neu aufgezogen) habe ich die Freude daran nicht verloren (…. nur leider fehlt mir oft die Zeit…..) 

     

     

    Mein Hobby:

    Vor einigen Jahren habe ich meine Liebe zur Fotografie entdeckt. Wobei …… eigentlich schon, als ich noch zur Schule ging. Leider gab es damals noch keine digitale Fotografie, dass bedeutete: Filme kaufen, in die Kamera einlegen und spätestens nach 36 geschossenen Fotos war der Film voll und musste für teuer Geld entwickelt werden. So kam es vor, dass ich nach einem Urlaub Fotos für fast soviel Geld entwickeln durfte, wie die Reise als solche gekostet hat ….Auf Reisen fotografiert habe ich also irgendwie schon immer.
    Gott sei Dank wurde inzwischen die Digitalfotografie erfunden, so kann man mit ruhigem Gewissen experimentieren, ausprobieren und auch mal ein paar Fotos mehr schießen. 

    Seit 2014 bin ich endlich stolze Besitzerin meiner ersten DSLR und nun rüste ich nach und nach meine Ausrüstung auf.
    Die meisten Hobbyfotografen legen sich irgendwann auf ein Thema fest, aber soweit bin ich noch nicht. Natürlich fotografiere ich unsere Kinder sehr oft, aber auch Landschaften und Langzeitbelichtungen machen wir viel Spaß, ebenso Wolken, Sonnenuntergänge, unsere Tiere, geplante Fotografie usw
    Vielleicht lege ich mich mal irgendwann fest. Vielleicht ……

    Seit Mai 2019 arbeite ich in einem Fotostudio und lerne dort alles von Grund auf rund um das Thema Fotografie, Bearbeitung sowie alles, was dazu gehört (zB Leinwandbilder herstellen)

    Aktuell gibt es im Handel 2 Kalender von mir (Malediven / Bretagne)

     

     

      

    Mein Lebensgefährte und ich

     

     

    Mein Traum:

    Ich habe mir vorgenommen, den Kindern die ganze Welt zu zeigen.
    Und damit meine ich tatsächlich zeigen, und nicht einfach “nur” mit kleinen Kindern bereisen.
    Ich wünsche mir, dass sie die Welt sehen.
    Offen werden für andere Länder und Kulturen.
    Das Reiseziel erleben.
    Sich erinnern.
    Momente bewahren.

    Aktuell ist unser ganz großer Traum, mit den Kindern nach Australien zu fliegen.
    Zunächst stünde die Great Ocean Road südlich-westlich von Melbourne auf unserer Wunschliste. Von dort würde uns die Reise ins “Rote Zentrum” und zum Ayers Rock führen, bevor wir von Cairns mit dem Wohnmobil und natürlich vielen kleinen Abstechern (zB zum Great Barrier Reef) nach Sydney fahren würden.
    Übrigens: Auf die Idee haben uns die Kinder selber gebracht. Ohne dass wir jemals dafür darüber gesprochen haben, meinte meine Älteste, dass sie gerne mal am Great Barrier Reef schnorcheln würde und die Zwillinge träumen davon, Kängurus und Koalas in freier Wildbahn zu sehen.
    Daraufhin haben wir uns gemeinsam die Karte von Australien angesehen, was es dort zu sehen und zu erleben gibt und vor allem wie weit das alles von Deutschland weg ist.
    Aber aufgrund der Kosten wird das wohl ein Traum bleiben…

    Einige spannende und unvergessliche Momente durften sie schon erleben – auf unserer Wunschliste stehen noch:
    – Tiere in “freier Wildbahn” in Afrika erleben (Diesen Traum haben wir uns im Juli 2022 erfüllt)
    – sich von Polarlichtern faszinieren zu lassen,
    – New York in der Vor-Weihnachtszeit sehen  (Diesen Traum habe ich mir im Dezember 2016 erfüllt, leider ohne die Kinder. -> New York  )
    – die bunten Farben der Bäume eines “Indian Summers” bestaunen,
    – unseren Kindern die schöne Unterwasserwelt vom Indischen Ozean zeigen,
    – einmal den Äquator überqueren (Haben wir, als wir im Juli 2022 nach Namibia geflogen sind)
    …und noch so vieles mehr.

    ( …… Warum sind Flugreisen in den Schulferien nur so teuer? *seufz*)

     

           
     

     

    Wer Tipps für mich hat oder Kritik – scheut euch nicht, mir zu schreiben – Feedback hilft mir, die Seite aufzubauen

    So, genug geschrieben, viel Spaß beim stöbern !

     


    Merken

     

    Merken