Zum Inhalt

Monat: September 2016

Schweiz: Am Lago Maggiore

.

.

 

Am Lago Maggiore

.

.

Station 3 unseres Sommerurlaubes war der schweizer Teil vom Lago Maggiore.

.

.

Hier sind die beiden vorherigen Reiseziele

.

.

.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Die Fahrt dorthin war abenteuerlich. Denn die Berge sind schon sehr hoch. Und die Strassen führen über Kilometer bergauf – oder bergab.
Also nahezu ideal für unseren kleinen Clio.

Ich konnte ihn gar nicht genug dafür loben, dass er das alles so toll gemeistert hat – wenn ich an die Fahrt zum Paxmal denke,……

Auch hier wieder: Viele viele Tunnel 

Hier mal ein Foto, was das ungefähr verdeutlicht :

lago-maggiore-schweiz-2

lago-maggiore-schweiz-4

Da müssen wir durch … oder drüber her …… ups

lago-maggiore-schweiz-5

… geschafft!

 

 

Unsere Ferienwohnung lag in der Nähe von Ascona, etwas nördlich von Ronco

.

.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Sieht jetzt auf der Karte relativ unspektakulär aus …. aber wartet ab!

 

Die Ferienwohnung war einfach. Es war alles da, aber es gab keinen Luxus.
Die FeWo habe ich aber aus einem ganz bestimmten Grund gebucht:

 

 
lago-maggiore-schweiz-7

lago-maggiore-schweiz-9

lago-maggiore-schweiz-8

lago-maggiore-schweiz-10
Der Grund, warum ich genau diese Wohnung gebucht habe:

 

Die Aussicht!

 

Hier mal ein Panorama:

 

lago-maggiore-schweiz-16

 

Man konnte fast den ganzen Lago Maggiore überblicken.

Schon direkt nach der Ankunft freute ich mich auf den Abend, wenn es dämmern würde und überall die Lichter angehen….

 

 

….. und ich wurde nicht enttäuscht!

 

lago-maggiore-schweiz-84

 

lago-maggiore-schweiz-86

Links-mittig sieht man die Lichter der Stadt Ascona

 

 

 

Wir waren nicht wegen des Lago Maggiores dort – wobei sich ein Urlaub nur am See absolut lohnen würde!!!

Unser eigentliches Ziel waren die zwei schönsten Täler der Schweiz.

 

 

Morgendlicher Besuch auf dem Balkon:

lago-maggiore-schweiz-17

Wespen mögen gerne Fleisch – sie schneiden ein Stückchen daraus und fliegen damit davon- sie brauchen es für die Brutpflege

.

.

.

.

.

.

Das Verzascatal

.

.

.

 

Das Verzascatal (italienisch Valle Verzasca) ist ein malerisches und sehr ursprüngliches Tal im Schweizer Kanton Tessin und gehört zu Locarno.

Bei Wanderern ist es sehr beliebt – aber auch zum nur durchfahren ist es ein lohnenswertes Ziel.

Das Tal war damals schwer zu erreichen, daher gibt es noch viele alte, ursprüngliche Häuser, manchmal hat man das Gefühl, man befindet sich auf einer kleinen Zeitreise.

.
Die Lage vom Tal

.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Wir sind das Tal komplett bis Sonogno durchgefahren, leider wurde das Wetter schlechter, je höher wir kamen.  Sonogno liegt fast auf 1000 m Höhe.

 

Zwischendurch hielten wir an, liefen etwas (so gut es denn bei mir ging,….).

 

Wie immer lasse ich mal die Bilder sprechen.

 

Direkt am Anfang von dem Tal ist ein imposanter Staudamm – Diga di Verzasca.
Der Stausee heisst Lago di Vogorno und wird zur Elektrizitätserzeugung genutzt.

Der Staudamm ist 220 m hoch und oben 380 m breit. Unten hat er eine Dicke von 25 Metern und oben 7 m.

Der Damm ist sogar ein kleiner Filmstar – Die Anfangsszene des Films James Bond 007 – Goldeneye wurde hier gedreht –  sie zeigt Bond, wie er von diesem Damm springt.

lago-maggiore-schweiz-70

lago-maggiore-schweiz-72

Und weiter ging die Fahrt

 

 

lago-maggiore-schweiz-27

 

Eines der ersten Dörfer – man erkennt aber schon die damalige Bauweise.

 

 

lago-maggiore-schweiz-28

 

lago-maggiore-schweiz-29

lago-maggiore-schweiz-31

Immer wieder sieht man Wasserfälle

 

lago-maggiore-schweiz-30

Den ersten längeren Stop legten wir in der Gemeinde Lavertezzo ein, im kleinen Örtchen Paese.

Die berühmte Steinbrücke Ponte di Salti aus dem 17. Jahrhundert überspannt hier die Verzasca

 

 

lago-maggiore-schweiz-32

 

lago-maggiore-schweiz-33

Die Kinder wollten auch so gerne schwimmen, aber die Strömungen dort sind nicht zu unterschätzen.

lago-maggiore-schweiz-34

 

Man kann es auf den Fotos leider nicht erkennen – das Wasser war glasklar!

 

lago-maggiore-schweiz-35

 

Wir gingen über die Brücke noch ein Stückchen weiter

 

lago-maggiore-schweiz-37

 

…. und dann wieder zurück, wieder über die wunderschöne Brücke.

 

Ein paar Verrückte sprangen von der Brücke ins kühle Nass

 

lago-maggiore-schweiz-38

 

lago-maggiore-schweiz-39

Oder vom Felsen, so wie der junge Mann auf dem Foto

 

 

Nach einer Eispause ging die Fahrt weiter.

lago-maggiore-schweiz-41

 

lago-maggiore-schweiz-42

 

Den nächsten längeren Stop machten wir in Pianesc, 6634 Brione , hier überspannt eine relativ neue Brücke die Verzasca

 

lago-maggiore-schweiz-43

 

lago-maggiore-schweiz-44

Die Steine sahen aus wie angemalt – um die Größe zu verdeutlichen, sind noch zwei Sonnenanbeter auf dem Foto ;)
Und man erkennt es hier etwas: Glasklares Wasser!

 

Und weiter …..

 

Zwischenstop bei Formighera 2, 6635 Gerra – kurz davor ist auf der rechten Seite ein größerer Wasserfall

 

lago-maggiore-schweiz-45

 

 

lago-maggiore-schweiz-46

 

Gegenüber kann man sich eines der Häuser aus der Nähe anschauen

 

lago-maggiore-schweiz-47

 

lago-maggiore-schweiz-48

 

Und dann ging es zum Ziel: Sonogno

…… leider fing es an zu regnen, …..

In dem Lokal direkt am Marktplatz gab es erst einmal eine Stärkung für uns.

lago-maggiore-schweiz-51

 

…. und auf einmal hatte ich jemanden neben mir sitzen, laut schnurrend. Keine Ahnung, wo das Katerchen herkam, aber scheinbar fühlte er sich bei mir sehr wohl

 

lago-maggiore-schweiz-50

 

Es war kurz (!) trocken, wir nutzen das schnell aus, um uns im Dorf etwas umzusehen:

 

lago-maggiore-schweiz-52

 

lago-maggiore-schweiz-53

 

lago-maggiore-schweiz-54

 

lago-maggiore-schweiz-55

 

lago-maggiore-schweiz-56

 

 

 

lago-maggiore-schweiz-60

 

 

lago-maggiore-schweiz-57

 

Die Kirche war offen

lago-maggiore-schweiz-62

 

…. und während ich mir die Kirche in Ruhe ansah ….

lago-maggiore-schweiz-63

 

…. hatte meine Älteste schon die Katze entdeckt.

lago-maggiore-schweiz-64

 

 

Die Bewohner dort in der Gegend sind sehr gläubig. Solche kleinen Häuschen sieht man häufig, viele haben auch direkt am Haus ein Bildnis der Mutter Gottes.

lago-maggiore-schweiz-66

 

lago-maggiore-schweiz-67

Sonogno

 

 

Wir machten uns auf den Rückweg und hielten wieder an eine der Brücken unterwegs an.

lago-maggiore-schweiz-68

 

lago-maggiore-schweiz-69

 

 

Die Rückfahrt führte uns wieder an dem Staudamm vorbei …..

 

lago-maggiore-schweiz-74

Im Hintergrund der Lago Maggiore

lago-maggiore-schweiz-75

 

 

 

Den Abend liessen wir auf dem Balkon ausklingen, diese Aussicht ….. unbeschreiblich!

 

lago-maggiore-schweiz-79

 

lago-maggiore-schweiz-82

 

lago-maggiore-schweiz-84

 

lago-maggiore-schweiz-85

 

 

 

.

.

.

.

Maggiatal

 

Etwas weniger bekannt als das Verzascatal ist das Maggiatal. Auch dieses Tal hat den Namen von dem Fluß, welcher das Tal durchfließt.

Landschaftlich hat mir das Maggiatal um einiges mehr gefallen als das Verzascatal.

Viele Wasserfälle rauschen rechts und links von der Strasse in das Tal, das Wasser ist glasklar und in Kombination mit den hohen Bergen bilden sie ein schönes Gesamtbild.

 

Wo liegt das Maggiatal?

.

.

Merken

Merken

Merken

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

 

lago-maggiore-schweiz-92

 

Diese hohen Berge …… atemberaubend schön!

 

lago-maggiore-schweiz-93

Auch hier findet man noch ursprüngliche Dörfer …..

 

lago-maggiore-schweiz-94

…. und viele kleine Wasserfälle und wilde Bachläufe mit glasklarem Bergwasser

 

 

 

lago-maggiore-schweiz-96

 

lago-maggiore-schweiz-97

 

lago-maggiore-schweiz-100

Kopf einziehen ;)

lago-maggiore-schweiz-101

 

lago-maggiore-schweiz-95

Postkartenidylle

lago-maggiore-schweiz-102

 

lago-maggiore-schweiz-103

Und auch in diesem Tal wieder viele Zeugen des tiefen Glaubens der Bewohner

 

lago-maggiore-schweiz-105

 

lago-maggiore-schweiz-106

Steile Strassen, scharfe Kurven, vor allem VIELE scharfe Kurven,……

lago-maggiore-schweiz-107

 

lago-maggiore-schweiz-108

 

lago-maggiore-schweiz-109

 

lago-maggiore-schweiz-110

 

Das waren jetzt ein paar Impressionen aus dem schönen Maggiatal.

Wenn ihr mal in dieser Ecke seit, besucht eines oder beide Täler, es lohnt sich!

Fazit der Kinder zu den beiden Tälern:
Es war sehr schön. Das wir viel im Auto saßen war nicht schlimm. Wir haben ja auch viel gesehen und die Berge waren richtig hoch! 
Schade dass es geregnet hat. Aber das kennen wir ja schon, Mama ist ein richtiger Regenmagnet!
Und wir hätten gerne in dem Wasser von dem Fluss gebadet.

Regenmagnet?! Pf …..

Auf dem Weg zurück zu unserer FeWo

 

lago-maggiore-schweiz-76

Von unserem FeWo- Balkon aus:

 

lago-maggiore-schweiz-12

 

Detailfoto:

lago-maggiore-schweiz-15

Bei Ascona gibt es ein Freibad mit schönen Sandstrand

lago-maggiore-schweiz-14

Das sind die Inseln, auf welche wir geschaut haben. Es sind die Brissago-Inseln.  Durch das milde Klima wachsen auf den Inseln viele Pflanzen aus der ganzen Welt, Palmen, Farne, duftende Blumen und co lassen die Inseln wie ein kleines, subtropisches Paradies wirken.

Diese Inseln standen auf meinen Plan, ich habe mich wirklich darauf gefreut. Aber als ob es noch nicht reichen würde, dass ich mit Krücken unterwegs war – nein, ich wurde auch noch krank und lag einen Tag in der FeWo fast komplett platt,… wenigstens hatte ich vom Bett aus eine wunderschöne Aussicht auf den Lago Maggiore,……

lago-maggiore-schweiz-13

 

lago-maggiore-schweiz-20

Karten spielen auf dem Balkon. Bei so einer Kulisse werden die Spielkarten fast zur Nebensache ;)

 

Und als dann noch der Vollmond hervorkam und sich im See spiegelte – einfach nur wow …… die Fotos geben das gar nicht wieder, wie sooft,…..

 

lago-maggiore-schweiz-21

 

 

Und auch den Sonnenaufgang beobachtete ich am nächsten Morgen vom Balkon aus, dick eingemummelt in einer Decke, denn da ging es mir schon sehr bescheiden,…..

 

Früh morgens am Lago Maggiore

 

lago-maggiore-schweiz-25

 

lago-maggiore-schweiz-24

 

lago-maggiore-schweiz-26

Unsere “Nachbarn”  – so ein ‘Häuschen’ würde mir auch gefallen ^^

lago-maggiore-schweiz-133

… oder so eins ;)  – die Stadt im Hintergrund ist übrigens Ascona

 

lago-maggiore-schweiz-129

Ronco – die Stadt rechts unter uns

 

lago-maggiore-schweiz-19

 

lago-maggiore-schweiz-111

Kleine Eidechsen gab es etliche an der FeWo

 

 

lago-maggiore-schweiz-18

Unschöne Wolken,….

.

.

.

 

Ascona am Lago Maggiore

 

Nachdem ich fast den ganzen Tag im Bett und die Kinder mit spielen, malen und basteln verbracht haben, fuhren wir doch noch etwas aus. Aber nur nach Ascona, dort konnten die Kinder sich auf dem Spielplatz austoben, denn ab morgen werden wir wieder 2 Tage im Auto verbringen …..

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Später gingen wir etwas Richtung Hafen, die Kinder bekamen noch ein Eis und dann …. dann sahen sie die schnuckelige Bimmelbahn und wollten damit fahren …

Und was sagt die fieberumnachtete Mama: “Ok, warum nicht…?!”

Habe ich das wirklich gesagt? …… Warum nicht??? Weil ich Bimmelbahnen hasse. Sie zockeln mit einer Geschwindigkeit durch die Gegend, wo man auch problemlos nebenher laufen könnte und kutschieren fotografierwütige Touris durch die Gegend, meistens unter Beschallung irgendeiner nervtötenden Musik.

Als ich diesen Gedanken zu Ende gedacht hatte, hatte ich schon Fahrkarten gekauft. Mist.

Die Kinder …. fanden es toll!

Wir bekamen einiges gezeigt, die Kinder sangen ab der 3. Wiederholung dieses nervtötende Liedes mit , winkten jedem Fußgänger zu und waren glücklich.

 

Ok. Ich zeige euch mal ein paar Fotos aus Ascona ….  Leider hatten wir Pech mit dem Wetter,…….

 lago-maggiore-schweiz-112

 

lago-maggiore-schweiz-113

 

lago-maggiore-schweiz-114

 

lago-maggiore-schweiz-115

Da fährt es, das Schiff zu den Brissago- Inseln …… Fahrt und Eintritt: Um die 30 € p.P.

 

lago-maggiore-schweiz-116

 

lago-maggiore-schweiz-117

Eine lebende Statue – obwohl die Kinder das aus den USA schon kannten, waren sie total fasziniert

 

lago-maggiore-schweiz-118

 

lago-maggiore-schweiz-119

 

lago-maggiore-schweiz-120

 

lago-maggiore-schweiz-121

 

lago-maggiore-schweiz-122

 

lago-maggiore-schweiz-123

 

lago-maggiore-schweiz-124

Der Yachthafen von Ascona

 

lago-maggiore-schweiz-125

Innenstadt

lago-maggiore-schweiz-126

Bimmelbahn

 

lago-maggiore-schweiz-127

 

 

 

Wieder zurück in der FeWo hieß es Koffer packen,…. von der Schweiz ging es zu unserem nächsten Etappenziel in Frankreich.

 

Noch ein paar Fotos …

 

lago-maggiore-schweiz-130

In diesem Haus lag unsere FeWo – ganz oben, wo die Markise zu sehen ist

 

lago-maggiore-schweiz-132

 

 Am nächsten Morgen ….

 

… Sonnenaufgang …..

  lago-maggiore-schweiz-90   

 

….. und dann ging es los. Quer durch die Alpen nach Frankreich! Ich hoffte, der Clio schafft das wieder so toll wie auf dem Hinweg ……

 

 

Bericht folgt in Kürze!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schweiz – Region Heidiland


Schweiz – Region Heidiland

Sommerurlaub in der Schweiz  ( August 2016)

 

Einige Monate zuvor: Wir haben uns im Kino den neuen Heidi-Film angesehen.

“Mama, sind die Berge da wirklich sooooo hoch?” – “Ja, sind sie!”  “Können wir da mal Urlaub machen?”

Eigentlich hatte ich andere Pläne.  Aber gebucht hatte ich noch nichts.
Abends schaute ich mal, wie es mit Ferienwohnungen in der Schweiz überhaupt so aussieht.

Das die Schweiz teuer ist, spürte ich dabei schon sehr deutlich ….

Aber nach einer längeren Suche wurde ich fündig – eine gemütliche Ferienwohnung in der Ferienregion Heidiland, mit traumhaftem Blick auf den Walensee und die hohen Berge und passend für mein Reisebudget.

 

…… Und so stand unser Reiseziel für unseren Sommerurlaub 2016 fest!

 

Wochenlang habe ich mir abends schöne kindgerechte Wanderrouten zusammengestellt und freute mich ebenso wie die Kinder auf unseren Wander – Urlaub in den Bergen!

Bis ….

….. 2 Tage vor unserer Abreise …..

Ich mache es mal kurz:
Häuslicher Unfall – Krankenhaus – …… Resultat: Wanderurlaub auf 2 Krücken. Super. Der Arzt grinste schadenfroh und der Mann, welcher mir im Krankenhaus die Krücken aushändigte, musste auch schmunzeln, als ich ihm vom geplanten Wanderurlaub in 2 Tagen berichtete ……. Hallo?! Wie wäre es mal mit etwas Mitleid?! Mit 3 Kindern in den Wanderurlaub und dann KRÜCKEN!!!!

Wie heisst es so schön: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Trifft mal wieder zu. …… Aber zumindest durfte ich überhaupt fahren. Glück im Unglück.

Wanderurlaub auf Krücken …. 

Konnte ja nicht ahnen, wie ich mir selber den Urlaub noch mehr vermasseln werde, dazu aber später mehr,……

Die Anreise in die Schweiz ist schon ein Stück, daher haben wir einen Zwischenstop in Rothenburg o.d.T. eingelegt.

 

Hier könnt ihr meinen Bericht von Rothenburg nachlesen.

https://www.elly-unterwegs.de/2016/09/01/rothenburg-ob-der-tauber/

 

Wenn man auf der Autobahn Richtung Süden fährt, ist es immer wieder ein besonderer Moment, wenn sich am Horizont die Alpen auftun.

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_17204420160808_172044-3

 

Wir fuhren über Österreich und legten einen Mittagsstop in Bregenz am Bodensee ein. Wir fanden am Hafen ein Restaurant mit Seeblick und moderaten Preisen, anschließend lief ich mit den Kindern noch etwas am Bodensee entlang, kleiner Ausgleich zur langen Autofahrt. Auch der Zeppelin flog wieder einmal über den Bodensee.
Im Frühjahr waren wir am größten Binnensee Deutschlands -> dem Müritzsee (Bericht: Unser Urlaub in Mecklenburg Vorpommern)  und nun waren wir am größten See in Deutschland – so haben die Kinder beides gesehen

20160808_162047-klein

Kurzer Stop am Bodensee

20160808_162508-klein

Weitere Fotos von unserem Zwischenstop folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 



 


Stichwort: Geld umtauschen für einen Urlaub in der Schweiz

In der Schweiz gilt natürlich nicht der Euro.

Um Schweizer Franken zu bekommen, habe ich mit meiner EC- Karte kurz hinter der Grenze am Geldautomaten Geld abgehoben und bekam automatisch Schweizer Franken.
Nochmals betont: Eine normale EC- Karte, keine Kreditkarte.

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_17374220160808_173742-3

 



 

 

Ferienregion Heidiland – Walensee

 

 

Unsere Ferienwohnung liegt im Ort Quarten am Walensee in der Ferienregion “Heidiland”.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Je weiter wir uns unserem Urlaubsort näherten, desto höher wurden die Berge.

Unser Auto musste sich schon ein wenig abquälen, um zu dem Ort Quarten zu kommen.
Das war schon einmal ein Vorgeschmack auf die kommenden 2 Wochen und soviel sei gesagt: Alle Straßen hat er nicht geschafft …..

Wir hatten bei der Anfahrt Glück und die Sonne begleitete uns. Aber es stand ja außer Frage, dass meine persönliche Regenwolke schon bald folgen würde,…..

 

Am späten Nachmittag erreichten wir die Unterkunft und wurden schon von der Vermieterin erwartet, welche uns herzlich willkommen hieß

 

schweiz-heidiland-walensee-20160816_14294220160816_142942-3

Das Haus, in welcher die Ferienwohnung lag.

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_19464320160808_194643-3

 

Ein weiterer Willkommensgruß erwartete uns in der Wohnung

 

Die Kinder entdeckten direkt die große Spielzeugkiste auf dem Schrank und diese wurde erst einmal genau inspiziert

 

Und hier ist er: Der Blick aus der Ferienwohnung. Sämtliche Schlafräume sowie das Wohnzimmer boten diese wundervolle Aussicht auf den Walensee und die Berge

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_18460120160808_184601-3

 

Link zu unserer Ferienwohnung
FeWo Peter in Quarten am Walensee

https://www.fewo-direkt.de/Schweiz/ski-urlaub-ferienwohnung-Unterterzen/p26962.htm

 

 

 

So, und nun gestehe ich, was mir passiert ist ….. als wäre mein Urlaub wegen der Krücken nicht schon vermasselt genug gewesen ….

Durch den ganzen Brassel habe ich …… zwar meine beiden Kameras mitgenommen, …. aber sämtliche Wechselobjektive, auch mein Ultraweitwinkel, zu Hause vergessen …. Das ist mir NOCH NIE passiert, …… NOCH NIE! Daher sind die Fotos in diesem Bericht nur entstanden mit:
– meiner Canon DSLR + Kit-Objektiv 18-55 mm + Polfilter
– meiner Canon Bridge 
– meinem Samsung Galaxy S6

Dabei hätte ich so gerne das Berg-Panorama mit Weitwinkel fotografiert,……. Oh man ….

 

Apropos Urlaub total vermasselt wegen Krücken und unvollständige Fotoausrüstung:

 

Am nächsten Morgen war sie da …… “meine” Regenwolke,…

 

….. Och neeeeeeeee …….

 

schweiz-heidiland-walensee-20160809_13545920160809_135459-3

 

Sie brachte nicht nur Regen, sondern in den höheren Lagen auch Schnee. Im August!

 

Aber: Wir hatten auch ein paar schöne Sommer-Sonnentage dazwischen!

 

 

Fahrt von Quarten nach Unterterzen, dem Ort direkt am Seeufer

 

Ich zeige euch nun einmal ein paar Fotos von der Fahrt aus unserem Urlaubsort Quarten in das direkt am Seeufer gelegene Städtchen Unterterzen.
Hier gibt es einen kleinen Sparmarkt, in welchem man morgens auch frisches Brot / Brötchen kaufen konnte und eine Bank mit Geldautomat.

Ausserdem startet von hier die Gondelbahn auf dem Flumserberg.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1298img_1298-3

Das Hotel und Seminarzentrum Neuschönstatt in Quarten. Ein Hotel mit ebenfalls schönem Seeblick mitten in Quarten.
Angeschlossen ist hier auch ein Café / Restaurant und ein Spielplatz.
Link: http://www.neuschoenstatt.ch/home.aspx

 

schweiz-heidiland-walensee-20160815_15300920160815_153009-3

Kirche in Quarten

 

 

 

Wir haben Quarten verlassen – die ersten Dächer von Unterterzen tauchen auf

 

schweiz-heidiland-walensee-20160811_12074020160811_120740-3

Einfahrt in den Ortskern von Unterterzen direkt am Seeufer.

 

 

Ausflüge in die Umgebung vom Walensee in der Ferienregion Heidiland

 

 

In und um Quarten

 

Trotz meines Handicaps sind wir – wenn das Wetter es zuließ – gelaufen.  Fast immer oberhalb von Quarten, allerdings (leider) nie besonders weit

Gefühlt gab es keine waagerecht verlaufenden Strassen. Sie führten entweder steil hinauf – oder hinab.
Das ist auch ohne Krücken schon anstrengend, wenn man sonst nur plattes Land gewöhnt ist ….

Wenn man ein paar Meter gelaufen war, kam man in eine kleine Siedlung und dort wartete nach ein paar Tagen immer schon eine Katze auf uns, um von den Kindern ausgiebig gestreichelt zu werden. Sie wohnte dort in einem der Häuser.

Es gab ein paar Bauernhöfe in der Umgebung und es kam auch mal vor, dass wir warten mussten, bis die Kühe vom Stall auf die gegenüberliegende Wiese getrieben wurden. Die Straße wurde dann kurz abgesperrt, die Kühe liefen auf die Weide und dann wurde die Straße wieder frei gegeben. Für die Kinder ein wirklich tolles und spannendes ‘Schauspiel’.

Wir genossen die Zeit in der Natur.
Immer wieder bot sich ein neuer Blick auf den See und die Berge, Wildblumen säumten den Wegesrand und lockten viele Schmetterlinge an und man hörte immer von irgendwo die Glocken, welche die Kühe und Ziegen um den Hals tragen.

Wieder war ich froh, dass meine Kinder so naturverbunden sind und nicht den ganzen Tag Bespaßung von irgendetwas brauchen.

 

 

 

Blick auf die Kirche von Quarten. Das moderne, orangefarbene Haus in der Mitte steht direkt neben dem Haus, in welchen wir unsere Ferienwohnung hatten.

 

 

 

Quarten und Unterterzen

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0812img_0812-3

Wenn die Sonne unterging, tauchte sie die Landschaft in ein malerisches Licht ….

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0826img_0826-3

…. bevor sie hinter den Bergen verschwand.

 

schweiz-heidiland-walensee-20160816_14325920160816_143259-3

Es gibt viele kleine Bäche und Wasserfälle

 

Wandern mit Krücken macht keinen Spaß …..

 

 

Den Spielplatz besuchten wir mehrfach, er war noch relativ neu und auch gar nicht mal so klein. Egal wie müde die Kinder vom laufen waren, Spielplatz ging immer! Der Weg dorthin ging bergab, aber wenn sie dann nach ausgiebigem Spielen und toben zurück mussten, ging es steil bergauf,…….
Direkt nebenan liegt das Hotel Neuschönstatt mit seiner großen Café- Terasse, wo es zwischendurch für die Kinder auch mal Eis oder kühle Getränke gab.

schweiz-heidiland-walensee-20160810_17591920160810_175919-3

 

 

 

 

 

 

Das Paxmal

 

Wir überlegen, trotz des bescheidenen Wetters einen Versuch zu starten, zum Paxmal zu fahren.

Ich habe an der Infostelle gefragt, ob die Straße steil sei. Antwort: Sogar der Postbus schafft die, also schafft das auch jedes Auto.

Denn das Paxmal liegt oben am Berg.

 

Was ist das Paxmal?

Der im Jahr 1886 in Zürich geborene Künstler Karl Bickel erschuf 1280 Meter oberhalb von Walenstadt dieses beeindruckende Bauwerk.
Nach einer 13-Monatigen Kur aufgrund einer Tuberkuloseerkrankung machte er den Kur- Ort Walenstadt zu seiner neuen Heimat und begann 1924
mit dem Bau des Denkmals, welches er erst im Jahr 1949 vollendete und das Bauwerk somit zu seinem Lebenswerk wurde.

Das Paxmal ist ein Friedensdenkmal, ein stiller, ruhiger Ort zum meditieren und zur innerlichen Einkehr.

Die linke Wand des Paxmals zeigt das erdverbundene Leben.
Die rechte Wand stellt das geistige Leben dar.

Er starb im November 1982.

Zu gerne hätte ich mir das Denkmal angesehen. Und ich erinnerte mich an die Worte: “Das schafft jedes Auto spielend!”

…. Wohl jedes andere Auto, unser kleiner Clio kapitulierte 6 Kilometer vom Ziel,….. statt Paxmal gab es nur heissgelaufenes Auto,…. die Aussicht war trotzdem ganz nett, nur das Paxmal haben wir nicht gesehen,…..

Aus der Ferne habe ich zwei Fotos, damit ihr überhaupt eine Ahnung habt, worum es hier geht:

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0705img_0705-3

 

Die Aussicht von fast oben

 

Das genossen auch die Kinder

20160812_172036-klein

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0677img_0677-3

Der Walensee

“Mama, wir sind ja fast in den Wolken!”

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0747img_0747-3

Leitplanke?! ….. Fehlanzeige …..

schweiz-heidiland-walensee-img_0744img_0744-3

 

Kurzes Video, um zumindest etwas die ruhige, entspannte Atmosphäre hier oben am Berg “zu zeigen”

Die Quali ist leider bescheiden, da es mit meiner alten Kamera entstand,……

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0666img_0666-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0663img_0663-3

Die typischen Glöckchen, wie sie die Tiere hier oben alle tragen (müssen)

schweiz-heidiland-walensee-img_0757img_0757-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0759img_0759-3

 

Auf dem Rückweg fuhren wir am Ostende des Walensees vorbei.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0782img_0782-3

 

 

Halbtagesausflug nach Luzern
…. weiterlesen HIER

 

 

Ausflug in das Heididorf bei Maienfeld

 

Der eigentliche Grund für unseren Urlaub in der Schweiz waren neben den hohen Bergen der Besuch im Heididorf.

Aber genau das war doch etwas enttäuschend. Insgesamt hatte ich mir doch etwas mehr davon versprochen und fand es teilweise überteuert.

Die Parksituation war sehr unglücklich, es gibt ohnehin keine Parkplätze direkt am Heididorf, aber der kleine dafür vorgesehene Parkplatz war überfüllt und die Autos parkten schon teilweise sehr wild.  Das könnte daran liegen, dass der Parkplatz auch der Parkplatz für das Hotel- Restaurant Heidihof ist.

Wir fanden einen Parkplatz in 1,5 km Entfernung.

Das Heididorf selber ist schön und ursprünglich. Möchte man aber die einzelnen Häuser besichtigen, kostet das alles extra.

Insgesamt haben wir für die nachgebaute Almhütte, das alte Heidihaus und das Museum für mich CHF 14,80 und für die Kinder je CHF 4,90. Zusammen in Euro sind das knapp 27 €.

Der Souvenirladen ist völligst überteuert.

Schön fanden die Kinder den kleine Anlage, in welcher man auch die Ziegen streicheln durften.

Auch der Brunnen mit seinem erfrischend-kühlen Wasser passte sich malerisch dieser Bergdorf-Kulisse mit seiner schönen Aussicht an.

Im ganzen Dorf liefen freie Hühner herum.

Im Museum konnten die Kinder die Originalrequisiten aus dem Film bestaunen.

Auffallend fand ich die vielen arabischen Besucher, viele Frauen komplett verhüllt – ist Heidi dort so populär?

Der Heidifilm wurde übrigens dort nicht gedreht. Die Original-Almhütte ist vom Heididorf eine ca 2 Stunden Wanderung entfernt, sie kann nur noch von aussen besichtigt werden.

 

Link zur Website vom Heididorf:
http://www.heididorf.ch/de/home.html

 

Die Lage vom Heididorf:

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0874img_0874-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0882img_0882-3

Der Weg zum Heididorf

schweiz-heidiland-walensee-img_0885img_0885-3

Viele Besucher aus dem arabischen Raum

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0887img_0887-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0888img_0888-3

 

 

Plastik-Kühe sollen die Atmosphäre von damals dem Besucher noch näher bringen

schweiz-heidiland-walensee-img_0922img_0922-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0893img_0893-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0894img_0894-3

Die Eintrittskarten. Vor dem Betreten der Gebäude gab es Drehkreuze, durch welche man die Karte durchziehen musste

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0895img_0895-3

Tolle Aussicht auf Maienfeld und die Berge

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0901img_0901-3

Die Kinder kühlten sich immer wieder am Brunnen ab – es war an dem Tag sehr heiß

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0912img_0912-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0919img_0919-3

 

Unser 1. Haus, welches wir besichtigten, war das Heidi-Dorfhaus.

schweiz-heidiland-walensee-img_0927img_0927-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0931img_0931-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0933img_0933-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0937img_0937-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0946img_0946-3

 

Dann besichtigten wir die nachgebaute Almhütte

schweiz-heidiland-walensee-img_0949img_0949-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0953img_0953-3

Ne, neugierig ist sie nicht,……

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0955img_0955-3

Plastik-Ziegen

schweiz-heidiland-walensee-img_0956img_0956-3

Heidis Bett auf dem Dachboden

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0957img_0957-3

Ausblick vom Dachboden

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0970img_0970-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0980img_0980-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0982img_0982-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0984img_0984-3

 

3. Station war das Museum

schweiz-heidiland-walensee-img_0991img_0991-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0994img_0994-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0996img_0996-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0997img_0997-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0998img_0998-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1013img_1013-3

schweiz-heidiland-walensee-img_1021img_1021-3

schweiz-heidiland-walensee-img_1027img_1027-3

Es dauert manchmal etwas, aber ich versuche immer, möglichst wenig Menschen auf solche Fotos zu haben

 

 

 

Wir haben uns ca 2,5 Std dort aufgehalten, inkl. Eis essen. Dann ging es zurück zum Auto und durch Maienfeld zurück nach Quarten

 

 

 

Schneekoppe? Nein, nur eine Wolke – passte aber irgendwie in dem Moment perfekt

schweiz-heidiland-walensee-img_1044img_1044-3

Schade, dass man keine Düfte fotografieren kann, denn diese Wiese vor der imposanten Bergkulisse duftete so herrlich

schweiz-heidiland-walensee-img_1049img_1049-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1064img_1064-3

Maienfeldschweiz-heidiland-walensee-img_1070img_1070-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1095img_1095-3

 

 

 

 

Ausflug auf den Flumserberg

 

Der Flumserberg liegt oberhalb vom Walensee und ist an der oberen Bergstation ca 1100 m hoch

Von dem unterhalb von Quarten liegenden Ort Unterterzen fahren Gondelbahnen hoch auf den Flumserberg.

Man kann aber auch mit Auto hochfahren, es gibt einen sehr großen Parkplatz an der Bergstation, ausserdem gibt es oben am Flumserberg ein Hotel, zwei Kinderländer, zwei Fun-Parks,  18 Kilometer Loipen, Winterwanderwege, einen Schlittenweg und einiges an Gastronomie.

Desweiteren gibt es eine 2 Kilometer lange Rodelbahn, Strecken für Mountenbiker, einen Kletterturm und noch einiges mehr.

 

Von der Bergstation Flumserberg kann man noch höher auf den Maschgenkamm fahren (2020 m ü.NN)

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

 

Info-Links:

Website Flumserberg

Betriebszeiten der Bergbahnen

Preise für die Bergbahnen

 

 

Wenn wir von unserer Ferienwohnung aus spazieren gingen, konnte man die Gondelbahn schon sehen und die Kinder hibbelten immer schon, wann wir damit endlich fahren.

Aber ich wartete auf einen klaren Tag, und das dauerte leider knapp 1 Woche. Wenige Tage vor unserem Besuch hatte es auf dem Flumserberg noch ordentlich geschneit, als wir dort waren, war der Schnee aber bereits geschmolzen. Das war auch ganz gut so, denn ich habe nicht daran gedacht, für unseren Sommerurlaub auch Winterbekleidung einzupacken

Wir fuhren von Unterterzen unten am am See mit der Gondelbahn hoch auf den Flumserberg und von dort noch weiter auf den Maschgenkamm.

Hier bieten sich tolle Möglichkeiten für Wanderungen, zum Beispiel zu kleinen Bergseen und ich war doch etwas traurig, nicht mit den Kindern dorthin wandern zu können, aber die steinigen, teilweise steinigen Wege machten mir leider immer noch Probleme.

Die Kinder fanden die Fahrt mit der Gondelbahn spannend – und als mir doch ein wenig die Knie zu zittern begannen, als ich sah, wie steil die Bahn hinauf auf dem Berg führt, waren die Kinder begeistert und schauten, wie hoch wir schon über dem Boden waren.  …

 

Die Fenster der Kabinen waren leider nicht besonders sauber und sehr zerkratzt.

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3795_mg_3795-3

 

Tolle Aussicht auf den Walensee

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3802_mg_3802-3

…. aber ganz schön steil …..

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3814_mg_3814-3

 

Die Gondeln auf den Maschgenkamm waren etwas kleiner
Unten sieht man die Rodelbahn

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3815_mg_3815-3

Der Walensee – und im Hintergrund ganz eben zu erkennen: Der Zürichsee

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3820_mg_3820-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3826_mg_3826-3

Kleinere Bahn – aber nicht weniger steil ……

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3832_mg_3832-3

 

Oben auf dem Maschgenkamm

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3835_mg_3835-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3837_mg_3837-3

 

Auf den noch höheren Gipfeln liegt noch immer Schnee – mitten im August

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3840_mg_3840-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3841_mg_3841-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3846_mg_3846-3

Wer mir auf Facebook folgt, weiß, was es mit diesem Foto auf sich hat …….

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3877_mg_3877-3

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3873_mg_3873-3

schweiz-heidiland-walensee-20160813_13194420160813_131944-3

 

schweiz-heidiland-walensee-20160813_13085620160813_130856-3

 

 

….. und wieder runter auf den Flumserberg

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3887_mg_3887-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3908_mg_3908-3

…… Diese Farben, ….. die Berge, der See, die Bäume – ein malerisches Panorama . Auf dem Foto sieht man mittig-rechts eine Stadt, das ist Murg und wird auch noch mehrfach unser Ziel sein in den kommenden Tagen

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3925_mg_3925-3

 

Und auch hier – Weiden mit Glocken tragenden Kühen.

Um euch einmal zu zeigen, wie es auf dem Flumserberg klingt, habe ich ein kleines HD-Video erstellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3927_mg_3927-3

Bitte Platz nehmen und diese Aussicht geniessen

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3932_mg_3932-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3928_mg_3928-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3938_mg_3938-3

 

Und dann wurde es Zeit, wieder zurück ins Tal zu fahren ……

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3956_mg_3956-3

 

schweiz-heidiland-walensee-20160813_15381920160813_153819-3

 

 

 

 

Der Staatsfeiertag in Liechtenstein
….. weiterlesen: HIER

 

 

Murg am Walensee

 

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

In Murg gibt es einen kleinen Hafen, einen Campingplatz und so etwas ähnliches wie einen Strand. Nur leider ohne Sand.
Wir waren ein paar mal dort, haben von dort eine kleine Bootsfahrt über den See unternommen – gegenüber liegt der Ort ‘Quinten’. Dieser Ort ist nur mit dem Schiff zu erreichen.

An der Badestelle in Murg haben die Kinder baden können, auf dem Campingplatz gab es Eis, Getränke oder auch mal eine Pommes für die Kinder.

Das Wasser war erfrischend kühl

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1107img_1107-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1121img_1121-3

 

 

Fotos von der Schifffahrt nach Quinten und zurück

schweiz-heidiland-walensee-img_4001img_4001-3

Quinten

schweiz-heidiland-walensee-img_4006img_4006-3

Auf das Seehus schauten wir immer von unserer Ferienwohnung aus

schweiz-heidiland-walensee-img_4009img_4009-3

Weinberge und Palmen

 

schweiz-heidiland-walensee-img_4019img_4019-3

.schweiz-heidiland-walensee-20160813_19495520160813_194955-3  schweiz-heidiland-walensee-_mg_3995_mg_3995-3

Aussicht von Quinten Richtung Unterterzen und Quarten, unserem Ferienort

 

  schweiz-heidiland-walensee-_mg_3973_mg_3973-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3979_mg_3979-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4038_mg_4038-3

In Murg stiegen wir wieder aus und das Boot fuhr wieder zurück nach Quinten auf die andere Uferseite

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1157img_1157-3

Murg

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1176img_1176-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1178img_1178-3

Seltenes Naturschauspiel – Irisierende Wolken. Sie entsteht durch die Beugung der Lichtstrahlen an Wassertröpfchen oder Eiskristallen

schweiz-heidiland-walensee-img_1188img_1188-3

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160813_20210820160813_202108-3

 

 

 

 

 

Noch ein paar Fotos aus der Ferienregion Heidiland

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0244img_0244-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0242img_0242-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0633img_0633-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0652img_0652-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0266img_0266-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0278img_0278-3

Ebenfalls am Walensee

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0304img_0304-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0262img_0262-3

Blick von unserer Ferienwohnung nach Quinten / Au – am Tag …

  schweiz-heidiland-walensee-img_0241img_0241-3

… und am Abend.

 

schweiz-heidiland-walensee-20160811_17342920160811_173429-3

Preise in der Schweiz

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4317_mg_4317-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4312_mg_4312-3

Das Wetter war sehr durchwachsen …. Regen ……

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4369_mg_4369-3

…. und Gewitter ….

 

Das war unsere Zeit am Walensee.

Die letzten 4 Tage unseres Schweiz- Urlaubes verbrachten wir am Lago Maggiore – in einer Ferienwohnung mit einer atemberaubenden Aussicht auf den See!

 

 

Bericht folgt 

 

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1216img_1216-3

 

 



 

Weitere Berichte aus unserem Schweiz- Urlaub:



 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schweiz: Luzern am Vierwaldstättersee

 

Tagesausflug nach Luzern am Vierwaldstättersee

 Ok. Es war nur ein Halbtagesausflug. Irgendwie kamen wir morgens nicht in die Gänge. Urlaubsmodus halt. Da dauert das Frühstücken so lange, dass man eigentlich schon fast nahtlos mit dem Mittagessen weiter machen könnte. …..

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Die Stadt Luzern hat knapp 82.000 Einwohner und liegt direkt am Vierwaldstättersee.

Neustadt und Altstadt werden durch den Fluss Reuss. Beide Stadtteile werden daher mit mehreren Brücken miteinander verbunden.

Die bekannteste Brücke ist die hölzerne Kapellbrücke mit dem Wasserturm. Sie ist 202 Meter lang und ist somit die zweitlängste gedeckte Holzbrücke Europas. Sie ist ein Teil der  Stadtbefestigung, man kann noch Reste der alten Stadtmauer besichtigen.

Die deutsche Partnerstadt von Luzern ist übrigens Potsdam.

 

 

Die Fahrt Richtung Luzern war schon sehr malerisch, vorbei am Zürichsee und immer die hohen Berge in Sichtweite.

 

In Luzern selber war dann aber Verkehrschaos, wir brauchten ewig, um zum Parkhaus zu kommen,….

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0309img_0309-3

Blick auf den Walensee

schweiz-heidiland-walensee-img_0329img_0329-3

Mein Sohn liebt Cars und entdeckte dann diese tolle Tankstelle

schweiz-heidiland-walensee-img_0336img_0336-3

Fans von Bimmelbahnen kommen in Luzern auch auf ihre Kosten – als dieses Foto entstand, standen wir mit Auto im Verkehrschaos, es ging kaum voran und wir brauchten ewig bis zum Parkhaus,….. Ich erwischte mich dabei, wie ich die Leute in der Bimmelbahn beneidete,….. dabei hasse ich Bimmelbahnen, eigentlich.
Aber in diesem Urlaub war alles anders, wie ich nur eine Woche später noch deutlich bemerken sollte,….. dazu aber in einem späteren Bericht mehr

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0337img_0337-3Das Bundesgericht

schweiz-heidiland-walensee-img_0339img_0339-3

Rechts die Gebäude, links die Seepromenade. Und gerade aus? Viele Autos und irgendwo auch die Abzweigung zu unserem Parkhaus, …
Palmen sieht man hier übrigens häufiger

 

Nach einer gefühlten Ewigkeit kamen wir in der Tiefgarage an und bummelten erst einmal gemütlich Richtung Fluss und Altstadt.

 

elly-unterwegs-rheine-saline-ems-250

Die Kapellbrücke.  Und wir stehen grad auf der Brücke “Rathaussteeg”

elly-unterwegs-rheine-saline-ems-250

 

Unser Ziel war der Hafen, denn wir wollten auf dem Vierwaldstättersee eine Schifffahrt machen.

Viel Laufen ging halt noch nicht,….

Ok, ich wollte das. Also die Schifffahrt. Nicht die Krücken.
Die Kinder hatten andere Pläne für den Nachmittag in Luzern. Aber diese bestanden zu 100 % aus Eis essen. Also mehrere, weil es soviel Auswahl gab. ….

Wir fanden einen Kompromiss: Eis essen auf dem Schiff. Abstimmung: 4:0 Stimmen waren dafür.

Also weiter zum Hafen.

Wir haben uns für eine 1-Stündige Rundfahrt auf dem See entschieden. Das Schiff wirkte noch relativ neu.

Preis:  CHF 19.00 pro Person

Preis für Eis und Getränke auf dem Schiff: ungefähr genausoviel,…..

Aber dafür boten sich tolle Aussichten auf See und Berge.

Link zum Anbieter: http://www.sng.ch/sng-lake-lucerne.html

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0383img_0383-3

Zu spät sahen wir, dass man auch Ausflugsfahrten mit einem Dampfschiff machen konnte ….. und das, wo ich sonst immer alles genau plane und mich vorher informiere ….

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0375img_0375-3

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0411img_0411-3

Die Jesus-Christus-Statue von Meggen unterhalb des Schlosses Meggenhorn.

“Mama, guck mal, da ist Brasilien!”

Um 1890 erkrankte die Besitzerin des Schlosses, Comtesse Amélie Celeste Marie Heine-Kohn, sehr schwer, überlebte aber die Erkrankung und ließ aus Dankbarkeit diese Statue errichten.
1900 wurde die Statue feierlich eingeweiht.
Übrigens: Die große Ausgabe dieser Statue in Rio wurde erst 1931 fertig gestellt.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0423img_0423-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0419img_0419-3

Auf den Berggipfeln im Hintergrund lag noch Schnee. Die Kinder hatten die Idee, wir könnten ja auch mal Schlittenfahren.
Weihnachten im Sommer in Rothenburg ist ja noch ok, Weihnachten ist schön und geht eigentlich immer. Aber im August im Schnee Schlitten fahren?! No!

schweiz-heidiland-walensee-img_0440img_0440-3

Mitten in den Felsen sieht man eine überdimensionale Schweiz-Flagge.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0455img_0455-3

Hier sieht man das kleine Schloss Meggenhorn

schweiz-heidiland-walensee-img_0459img_0459-3

Das Richard-Wagner-Museum.  Richard Wagner hat in diesem Haus 6 Jahre gewohnt (und gearbeitet)

schweiz-heidiland-walensee-img_0462img_0462-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0489img_0489-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0512img_0512-3

Blick auf Luzern. Das weiße Gebäude oben auf dem Berg ist das Hotel Chateau Gütsch

Nach der Schifffahrt bummelten wir langsam über die Kapellbrücke zurück zum Auto und fuhren wieder nach Hause – mit vielen tollen Eindrücken der Stadt am See.

schweiz-heidiland-walensee-img_0362img_0362-3

Die Kapellbrücke – unser nächstes Ziel. Sie überquert den Fluss Reuss

Luftaufnahme der Kapellbrücke:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

schweiz-heidiland-walensee-img_0537img_0537-3

Die weiße Kirche ist die  Luzerner Jesuitenkirche. Direkt dahinter ist das Regierungsgebäude des Kantons Luzern.

schweiz-heidiland-walensee-img_0540img_0540-3

Die aus Holz bestehende Brücke wurde 1365 als Wehrgang errichtet und verbindet die Alt- und die Neustadt.

Im August 1993 brannte die Brücke fast vollständig ab, Ursache war vermutlich eine achtlos weggeworfene Zigarette.

Die Brücke wurde originalgetreu wieder aufgebaut und auch ein Teil der berühmten Bilder konnte man noch restaurieren.

Der achteckige Wasserturm wurde bereits 1300 gebaut und war immer wechselnd Wachturm der Stadtbefestigung, Schatzkammer, Stadtarchiv und auch Folterkammer und Kerker.

Heute findet sich in dem Turm ein Souvenirladen und das Vereinslokal vom Artillerieverein Luzern.

schweiz-heidiland-walensee-img_0550img_0550-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0345img_0345-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0346img_0346-3

Herangezoomt: Das Hotel Chateau Gütsch

schweiz-heidiland-walensee-img_0360img_0360-3

Links: Die Jesuitenkirche.

schweiz-heidiland-walensee-img_0373img_0373-3

Die Kappellbrücke mit dem Turm von der anderen Seite.

 

Das wars …. zwar hätten wir noch vieles erkunden können, aber wie ihr wisst ….. ich war gehandicapt und das machte mir nach dem vielen Laufen zu viele Probleme :(  

Ich hoffe, euch trotzdem einen kleinen Eindruck von der schönen Stadt am Vierwaldstättersee verschafft zu haben.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0595img_0595-3

Rückweg zur Ferienwohnung.

 



Weitere Berichte aus unserem Schweiz- Urlaub:



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Staatsfeiertag in Liechtenstein

 

Der Staatsfeiertag in Liechtenstein

 

 

Nicht weit von unserem Ferienort in der Schweiz ist die Grenze zum benachbarten Liechtenstein. Unsere Ferienwohnung-Vermieter gaben uns den Tipp, unbedingt das Volksfest in Liechtenstein zu besuchen.

Der 15. August ist in Liechtenstein DER Staatsfeiertag überhaupt. Das ganze Land feiert an dem Tag und alle sind eingeladen, mitzufeiern.

Seit dem 13. August 1990 ist der 15. August ein gesetzlicher Feiertag. Er wird auch “Fürstentag” genannt.

Rund 30.000 – 40.000 Besucher kamen 2016 zu den Feierlichkeiten, welche von 35 Vereinen und 48 kommerziellen Anbietern einen festlichen Rahmen bekam.

23 Showacts unterhielten die Besucher, während sie ca 4000 Liter Mineralwasser, 6200 Liter Bier, 400 Liter Wein tranken und ca 5800 mal leckere Speisen über die Theken der vielen kleinen Buden gingen.

Für die Kinder gab es kostenlose Karussells, Kinderschminken, Bällebad, Luftballons und Fähnchen mit der Landesflagge.

Eingeleitet wird der Tag mit der Ansprache vom Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Landtagspräsident Albert Frick auf der Schlosswiese vor dem Schloss Vaduz.
Um 14 Uhr beginnt das Volksfest, gekrönt durch die Fackelläufe und das überdimensionale Höhenfeuerwerk direkt neben dem Schloss Vaduz.
Bis 2 Uhr in der Nacht kann man dann noch bummeln, den Livebands zuschauen oder die vielen Leckereien probieren.

Damit nicht alle Gäste mit Auto anreisen, gibt es in vielen Städten im Umkreis von Vaduz kostenlose Bus-Shuttle.

Auch wir haben davon Gebrauch gemacht.

Das Fürstentum Liechtenstein:

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Größe: knapp 160,500 qkm.
Einwohner: knapp 38.000
Hauptstadt: Vaduz
Währung: Schweizer Franken

 

Website extra für den Staatsfeiertag:

http://www.staatsfeiertag.li/home/

schweiz-heidiland-walensee-img_1244img_1244-3

Die Zwillinge saßen im Doppeldeckerbus oben und ganz vorne – und spielten abwechselnd den Busfahrer

schweiz-heidiland-walensee-img_1249img_1249-3

schweiz-heidiland-walensee-img_1255img_1255-3

schweiz-heidiland-walensee-img_1265img_1265-3

.

.

 

Wir kamen nachmittags gegen 16 Uhr in Liechtenstein an bummelten erst einmal durch die Strasse.
Die Kinder durften kostenlos Karussell fahren und bekamen ebenfalls gratis Fähnchen und Luftballons.
Es gab auch noch Angebote wie ein riesigen Kinderbällebad oder Kinderschminken, ebenfalls alles gratis – aber beides war auch sehr überlaufen.
Sie waren sehr gut zufrieden, überhaupt ist man mir und den Kindern überaus freundlich und zuvorkommend begegnet.

 

Unseren obligatorischen Kühlschrankmagneten kauften wir auch an einem der vielen Stände.

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4078_mg_4078-3

 

Wir schlenderten durch die Strassen, liessen uns einfach mit den vielen anderen Gästen treiben.

Vorbei an lecker duftenden Essensständen oder bunt dekorierten Verkaufsständen.

Auch die Geschäfte hatten offen und luden die Besucher zum bummeln ein.

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4079_mg_4079-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4081_mg_4081-3

Selbst der Himmel malte eine kleine Krone aus Wolken

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4082_mg_4082-3

.

.

Das Schloss Vaduz wollte ich mir gerne aus der Nähe ansehen.

Der Aufstieg ist nicht ganz ohne, zumindest nicht, wenn man nicht fit ist

Belohnt wird die Mühe aber mit einer schönen Aussicht auf das Städtchen Vaduz und die umliegenden Berge

.

.

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4090_mg_4090-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4095_mg_4095-3

Unten in der Stadt war das Volksfest im vollen Gange – die Musik war auch oben am Berg sehr gut zu hören

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4096_mg_4096-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4104_mg_4104-3

Das Zelt auf der Schlosswiese, hier fand am späten Vormittag der sog. Staatsakt statt

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4106_mg_4106-3

Das Schloss Vaduz – die Kinder wechselten sich ab, wer wann welche Tasche trägt. Und wer die Ballons umgebunden bekam, denn wer die Ballons hatte, konnte viel leichter laufen, hab ich mich von den Kindern belehren lassen.

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4113_mg_4113-3

…. und dann ging es wieder zurück. Die Kinder waren mäßig begeistert, aber ein in Aussicht gestelltes Eis auf dem Volksfest steigerte die Motivation zum weiterlaufen sofort um 100 %

.

.

 

In der Ferne grummelte es …..

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4126_mg_4126-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4135_mg_4135-3

Wir bummelten wieder etwas über das Volksfest und suchten nach einem schönen Platz, um eine Kleinigkeit zu essen.

Unterhalb vom Schloss Vaduz fanden wir ein gemütliches Café – mit tollem Blick auf das Schloss, wo später die Lichtershow beginnen sollte

schweiz-heidiland-walensee-20160815_20305620160815_203056-3

schweiz-heidiland-walensee-20160815_20440220160815_204402-3

schweiz-heidiland-walensee-20160815_21011620160815_210116-3

Erst gab es Sandwiches, später dann noch ein Biene Maja Eis

schweiz-heidiland-walensee-20160815_21011920160815_210119-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4142_mg_4142-3

.

.

Und dann ging es los [ Das Video ist in HD- Qualität ]

.

.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4147_mg_4147-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4149_mg_4149-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4151_mg_4151-3

Das Feuerwerk schauten wir uns vom Parkdeck an.

Von hier hatten wir freie Sicht.

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4173_mg_4173-3

Laut. Bunt. Riesig.  Ein Feuerwerk der Extraklasse, was alle Zuschauer begeisterte und die Kinder redeten noch Wochen später von diesem riesiggroßen Feuerwerk, was am ganzen Himmel zu sehen war.

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4172_mg_4172-3

 

schweiz-heidiland-walensee-20160815_22205020160815_222050-3
schweiz-heidiland-walensee-_mg_4237_mg_4237-3
Links unten sieht man das Schloss Vaduz

 

 

5 – Minuten – Video vom Feuerwerk in HD – Qualität – die Größe kommt auf dem Video nicht annähernd rüber (wie sooft)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Feuerwerk dauerte insgesamt ca 1/2 Stunde, wobei es zwischendurch immer wieder kurze Pausen gab, welche die Besucher für einen lauten Beifall nutzten.

Auf dem Video kommt nicht rüber, wie riesig und farbenfroh das Feuerwerk war.

Am liebsten würde ich nächstes Jahr wieder dorthin fahren, nur um das Feuerwerk zu sehen.

Nach dem Feuerwerk gab es diesen schönen, minutenlangen Funkenregen am Schloss Vaduz

schweiz-heidiland-walensee-img_1278img_1278-3

….. und in der Ferne fackelte eine Krone am Berghang

schweiz-heidiland-walensee-img_1269img_1269-3

Nach dem Feuerwerk und dem Funkenregen am Schloss Vaduz erstrahlte das Schloss wieder in schönen Lichtern.

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4307_mg_4307-3

 

…. für uns endete da der Ausflug nach Liechtenstein. Mit dem Bus ging es zurück in die Schweiz zu unserem Parkplatz und von dort zurück in die Ferienwohnung.



Weitere Berichte aus unserem Schweiz- Urlaub:

 



Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kooperationen und Unterstützung

Kooperationen

 

Für Kooperationen bin ich grundsätzlich offen, vorausgesetzt, sie passen auch zu meinem Blog.

Auf meinem Blog berichte ich über meine Reisen, in meinen Berichten lasse ich hauptsächlich Fotos sprechen, dazu gibt es Infos, nützliche Links und persönliche Erfahrungsberichte und Meinungen.
Hotels stelle ich mit Fotos, Informationen und Links vor.

Des weiteren berichte ich über Ausflugsziele aus meiner Heimatregion, dem Münsterland. (Zoo Rheine, Kloster Gravenhorst, Torfmoorsee usw)

Fast immer begleiten mich bei meinen Reisen und Ausflügen unsere 4 bzw 5 Kinder  (8 – 14). Bei meinen Berichten haben sie ein Mitspracherecht.

Meine Beiträge teile ich auf meinen Kanälen, vor allem bei Facebook, da es hier zu jedem Reiseziel spezielle Gruppen gibt, in welchen ich meine Berichte auch teile.

Außerdem bin ich in diversen Reiseforen und Elternforen aktiv, wo ich ebenfalls regelmäßig meine Beiträge vorstelle.

 

Aktuelle Followerzahlen (Stand 09/2021):

Facebook: 2.264 – meine Haupt-Plattform. Hier teile ich meine Beiträge nicht nur auf meiner FB-Seite, sondern auch in den entsprechenden Reiseziel-Gruppen sowie in vielen Blogger-Gruppen.

 

Bisherige Kooperationspartner:

 


 

 

An meine Leser:

Keine Sorge, ich werde euch hier nicht mit Werbung zu pflastern. Die Kooperationspartner wähle ich genau aus, so dass sie für euch Leser auch interessant sind.
Durch die Zusammenarbeit kann ich einen Teil der anfallenden Kosten für diesen Blog deckeln.
Ausserdem gäbe es ohne Kooperationen wohl kaum noch Reisen….. Als Alleinerziehende Mutter sitzt das leider nicht drin ….

 

PS: Wer www.elly-unterwegs.de gerne unterstützen möchte, kann das auch hier tun:

Unterstützung für Ellys Blog – Vielen Dank !!

 

 




 

 


 

Rothenburg ob der Tauber


Rothenburg ob der Tauber


–  Historischer Stadtkern, begehbare Stadtmauer – und Weihnachten im August!

 

Auf dem Weg in die Schweiz haben wir einen Zwischenstop in Rothenburg o.d.T. eingelegt (2 Nächte)
Mit 3 Kindern ist das so definitiv entspannter. Ausserdem wollte meinen Kindern diese malerische Stadt mit den ganzjährigen Weihnachtsläden von Käthe Wohlfahrt zeigen. Ich selbst war vor Jahren schon dort, damals aber leider nur für ein paar Stunden.
Dieses mal nahmen wir uns etwas mehr Zeit, 2 Nächte blieben wir in der pittoresken Stadt mit den vielen malerischen Türmchen der Stadtmauer.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-30

 

 

Kurzurlaub mit Kindern in Rothenburg o.d.T.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

 

Unser Hotel:

Wir haben für 2 Nächte im Hotel “Goldener Greifen” gewohnt.
Das Hotel liegt sehr zentral, nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt.
Die 14 Zimmer in dem unter Denkmalschutz stehendem Gebäude wurden alle individuell eingerichtet, um die historischen Elemente beizubehalten.
Das Gebäude ist schon über 600 Jahre alt und an vielen Ecken findet man historische Möbel, Deko und selbst die Zimmertüren sind antik-rustikal.

Ich bekam ein Vierbettzimmer, die Buchung war “trotz” meiner 3 Kinder kein Problem.
Siehe: Ellys Eleven: Kinder unerwünscht?

 

Link zum Hotel:

http://www.gasthof-greifen-rothenburg.de/

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-78

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-29

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-56

Hinter dem Hotel war der Parkplatz sowie der Biergarten des Hotel- Restaurantes. Wenn man in dem Biergarten is(s)t, merkt man nicht, das man mitten im trubeligen Rothenburg ist.
Oben rechts war unser Zimmer.

 
Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-31Unser Zimmer (Handy-Panoramaaufnahme). Erster Kommentar der Kinder: “Coool, ein Fernseher!” ….. hrmpf,……

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-32Das Badezimmer, hell und modern

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-34Eines der Einzelzimmer, Dusche und WC ist in getrennten Räumen

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-33Doppelzimmer
Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-38

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-39

 
Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-115
Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-112Das Spinnrad (von Dornröschen lt meinen Kindern)

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-114Eine alte Standuhr (die Kinder: “aus “Der Wolf und die 7 Geißlein” “)

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-113Wenn diese Truhe Geschichten erzählen könnte,…..

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-111
Was ich bei diesem Hotel nochmals hervorheben möchte ist die Kinderfreundlichkeit Sowohl im Hotel selbst als auch im Restaurant.

Im Restaurant gibt es eine Spielecke, oben gibt es einen Tisch mit Gesellschaftsspielen und zudem gibt es Kinderbücher, welche man sich ausleihen darf.

 

Wir haben im Hotel ein paar mal gegessen.

Nette Idee im Hotelrestaurant: Für Kinder gab es einen Räuberteller, Kosten: 0 Euro.

Ein Räuberteller ist ein leerer Teller mit Besteck und die Kinder können von den Eltern mit essen.

 

Fazit der Kinder das Essen betreffend: Super LECKER!

Service: Zuvorkommend, kinderfreundlich

 

Im Zimmerpreis inkludiert hatten wir auch ein Frühstück.

Es gab hier kein Buffet, sondern einen fertig gedeckten Tisch.

Lediglich Obst oder Cornflakes konnte man sich an einem extra-Tisch holen, alles andere stand fertig auf dem Tisch und es fehlte an nichts. Frische Brötchen, für jeden einen Obst-Joghurt, Aufschnitt, gekochte Eier, Tomaten, verschiedene Brotsorten Kakao, Kaffee usw.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-49

Spätzle mit Soße und Apfelmus – gabs für die Kinder mehrmals.

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-36

Leber

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-37

Niedliche Teller

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-48

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-35

Das Besteck passte zu unserem Ausflug ins Schneewittchendorf bei der Anreise.

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-119

Die Zimmertür – keine Sorge, man konnte sie normal abschliessen

 
Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-23Es fehlte an nichts!

 

 

 

Ein paar allgemeine Infos zu Rothenburg o.d.T.:

Rothenburg ist eine sehr alte Stadt. Erwähnt wurde sie bereits im Jahr 1274, als Rothenburg zur Reichsstadt ernannt wurde.

Es gibt gut erhaltene Bauwerke aus dem 16. Jahrhundert.

Bekannt ist sie für die Ursprünglichkeit, es gibt kaum modernistische Brüche wie z.B. Leuchtwerbung oder Noenreklame an den Geschäften in der Innenstadt. Statt dessen hängen den Läden pittoreske eiserne Schilder, eben wie es früher gängig war. Fast hat man das Gefühl, auf eine kleine Zeitreise zu gehen – einzig die durchfahrenden (modernen) Autos stören dieses historische Bild etwas.

Ausserdem umgibt Rothenburg noch die alte Stadtmauer mit ihren vielen Türmen, diese ist auf knapp 2 Km begehbar und bietet tolle Blicke auf die Stadt.

Insgesamt gibt es in Rothenburg 46 Türme, davon 40 in der Stadtmauer integriert. Daher nennt man Rothenburg auch oft “Die Stadt der Türme” und wenn man von der Autobahn aus von weitem Rothenburg sehen kann, fallem einen die vielen Türme direkt ins Auge.

 

Für weitere Informationen verweise ich auf den umfangreichen Eintrag bei Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rothenburg_ob_der_Tauber

 

Desweiteren hat die Stadt natürlich auch eine eigene Website:

http://www.rothenburg.de/startseite-top/

 

Die Stadt Rothenburg hat eine interaktive Karte erstellt. Hier findet man alle Sehenswürdigkeiten der Stadt mit Ortsmarkierung, klickt man diese an, gibt es eine kurze Erklärung zu der jew. Sehenswürdigkeit.

https://www.google.com/maps/d/viewer?ll=49.376785%2C10.179498&spn=0.008396%2C0.016544&msa=0&mid=17jdbdmNgdo6Bok7DreqBj73zH2E

 

 

Zeit für einen kleinen Rundgang, kommt ihr mit?

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-60

Das ist der Marktplatz. Unser Hotel lag nur wenige Schritte davon entfernt.

Das weiße Gebäude ist das Ratstrinkstube. Zu jeder vollen Stunde zwischen 10 und 22 Uhr öffnen sich die Fenster und es wird die Szene des Meistertrunkes dargestellt.
1631 musste Altbürgermeister Nusch auf Befehl des Grafen Tilly einen 3,25 Liter Krug mit Wein in einem Zug leeren – er schaffte es und bewahrte die Stadt vor der Zerstörung.

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-79

 

 

Weiter geht s durch die malerischen Gassen der Stadt – die Sonne begleitete uns

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-63

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-62

Auch diese Gebäude findet man am Marktplatz. Das Linke Fachwerkhaus ist das Fleisch- und Tanzhaus, rechts sieht man Jagstheimerhaus, heute die Marienapotheke

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-61

Der Marktplatz von der anderen Seite. Im Vordergrund erkennt man einen Teil vom St. Georgsbrunnen, welche den Ritter St.Georg samt Drachen zeigt.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-58

 

Viele Tore führen in die Stadt – oder heraus. In der Nähe finden sich immer die Aufstiege zur Stadtmauer

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-65

 

 

 

Das Weihnachtsdorf von Käthe Wohlfahrt in Rothenburg ob der Tauber

 

Und dann standen wir vor dem berühmtesten Fahrzeug in Rothenburg:

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-69

Das Weihnachtsauto von Käthe Wohlfahrt.

Käthe Wohlfahrt kennt ihr oder? Weihnachtskram, teilweise sehr niedlich, teilweise völlig verkitscht, aber in jedem Fall sehr teuer – aber sehenswert!

Wenn man dann von der Sommerhitze draussen den Laden betritt, erschlägt es einen fast.

Man steht mitten in einem großen Weihnachtsbasar mit allem, was dazugehört.

Die Kinder waren so begeistert von diesem Laden, dass wir nicht nur einmal dort waren und auch einige Talers dagelassen haben ….

Wobei das nichts war im Gegensatz zu der Kundin an der Kasse vor mir: 278 € musste sie zahlen. Und die Kundin davor 160 €.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-45

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-46

 

Leider darf man NUR den großen, sich drehenden Weihnachtsbaum fotografieren, im ganzen Rest des Ladens ist striktes Fotografierverbot und es laufen viele Mitarbeiter rum, die gut aufpassen.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-27

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-26

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-18

Meine jüngste Tochter war sofort im Weihnachtsmodus und sang die ganze Zeit Weihnachtslieder.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-68

Die Kinder bestaunten die Geschenke. Das ganze Dach voller Geschenke. Was da wohl drin ist? “Mama, dürfen wir eins?” ….

Was dahinter steckt, werden sie im Tagesverlauf noch sehen – und doch etwas enttäuscht sein ….

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-67

 

 

Käthe Wohlfahrt – es begann mit einer einfachen Spieldose, welche sich Wilhelm und Käthe Wohlfahrt um 1960 aus einem Urlaub mit nach Hause nahm. Weihnachten 1963 kamen Freunde aus Amerika zu Besuch und waren fasziniert von dieser Dose. Daraufhin kaufte Wilhelm Wohlfahrt ein paar und verschenkte sie bzw versuchte sie, zu verkaufen, welches ihm wegen der verbotenen Haustürgeschäfte zunächst nicht gelang und er dafür sogar inhaftiert wurde.
Trotz dieses Vorfalls war das der Grundstein für das heutige Imperium von Käthe Wohlfahrt mit Hauptsitz in Rothenburg, nachdem sie 1977 aus ihrem Heimatort Herrenberg nach Rothenburg umgezogen sind.

Käthe Wohlfahrt ist auch im Ausland sehr bekannt und beliebt, vor allem bei US-Amerikanern und Japanern. Ein Besuch bei Käthe Wohlfahrt ist ein fester Bestandteil bei den dort angebotenen Deutschland- und Europareisen.

 

 

Hier geht es zu der Website von Käthe Wohlfahrt:

http://wohlfahrt.com/

 

Käthe Wohlfahrt hat inzwischen in mehreren Städten Weihnachtsgeschäfte.

Die “Hauptstadt” mit dem größten Angebot ist aber weiterhin Rothenburg.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

In Rothenburg gibt es folgende Käthe Wohlfahrt – Geschäfte:

 

 

 

Die Öffnungszeiten vom Käthe Wohlfahrt Weihnachtsgeschäft – Weihnachtsdorf:

Montag bis Freitag 9.00Uhr bis 18.00Uhr
Samstag 9.00Uhr bis 18.00Uhr
Sonntage (ab 24.4.2016):  10.00Uhr bis 18.00Uhr

 

 

 

 

Schräg gegenüber von Käthe Wohlfahrt ist das Historiengewölbe mit Staatsverlies. Und die Kinder? Wollten es sehen. Unbedingt! Ich zweifelte kurz und habe den Mann an der Kasse gefragt, ob das für Kinder überhaupt geeignet ist. In meinem Kopf hatte ich die Bilder aus dem Kriminalmuseum, welches ich vor einigen Jahren besuchte ….

Aber er sagte, es sei harmlos, die Kinder quengelten und ich gab mich geschlagen.

Das Historiengewölbe mit Staatsverlies gibt Einblicke in das Rothenburg in der Zeit um den Dreißigjährigen Krieg herum, eine Zeit voller Leid und Folter,…..  Mit lebensgroßen Puppen werden Szenen nachgestellt, wie sie damals statt gefunden haben.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-73

Der Gang zu dem Verlies

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-75

 

Schon beklemmend, wenn man bedenkt, dass in diesem Loch früher wirklich Menschen gefangen halten wurden ….

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-74

…. und gefoltert …..

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-72

 

…. streng bewacht,…..

 

 

 

Oben gibt es noch ein Museum. Die Ausstellungsgegenstände gehen doch teilweise leicht an die Nieren. Da war zum Beispiel die Jacke eines Mannes, in welcher er starb und beerdigt wurde…..

 

 

Öffnungszeiten vom Historiengewölbe mit Staatsverlies:

März: 12.00-16.00 Uhr

April: 10.00-16.00 Uhr

01. Mai bis 01. November: 9.30–17.30 Uhr

November: 13.00-16.00 Uhr (Sa. und So. 10.00-16.00 Uhr)

01. – 23. Dezember: 13.00-16.00 Uhr (Sa. und So. 10.00-19.00 Uhr)

 

 

 

Nach dem Mittagessen im Hotel zogen sich die Kinder ihre Sommersachen an und weiter ging es auf Erkundungstour in Rothenburg

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-62

Dieses Foto kennt ihr schon, aber nun verweise ich auf den weißen Turm rechts im Bild. Unten in dem Gebäude befindet sich das Historiengewölbe mit Staatsverlies.

Der weiße Turm ist der Rathausturm und für ein paar Euro kann man ihn besteigen. Erklimmen. Hochkraxeln. Mir fehlt das passende Wort für das, was man auf sich nehmen muss, ehe man die Aussicht geniessen kann. ….. Die Treppen fangen normal an, werden aber immer enger und steiler. Zum Schluss ist es fast eine Leiter, über welche man die letzten Meter zur Aussichtsplattform bewältigen muss. Das ganze ist nichts für unsportliche oder mopsige Menschen oder Menschen mit Muskelfaserriss im Bein und Prellungen in der Hüfte, also eigentlich komplett und insgesamt nichts für mich,…. Aber – ihr wisst es vielleicht aus früheren Berichten – ich liebe Aussichtstürme und so nahm ich das auf mich, ……. UND ES HAT SICH GELOHNT, aber sowas von!

 

Seht selbst:

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-88

Der Marktplatz von oben.

Das Haus mit dem gelben Stufengiebel ist auch ein gutes Restaurant, mit etwas Glück bekommt man einen Platz draussen und kann sich das bunte Treiben auf dem Marktplatz ansehen. Wir haben an einem Abend draussen gesessen und zum Beispiel den Nachtwächter mit seiner Laterne gesehen, welcher die berühmten Nachtwächtertouren anbietet. Auch an dem Abend war sie gut besucht.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-87

Blick nach rechts. Das grüne, eher kleinere Gebäude mit den rot-weißen Fensterläden ist unser Hotel.

Im Hintergrund erkennt man die Stadtmauer mit ihren Türmchen

 

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-85

Die Enttäuschung – von wegen das Dach voller Geschenke, alles nur Attrappe …..

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-84

Der Turm im Hintergrund führt zum Burggarten, die Kirche mittig/ links ist die Franziskanerkirche

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-80

Die St Jakobskirche in der Nähe vom Marktplatz

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-83

 

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-81

 

Der Abstieg war genauso abenteuerlich wie der Aufstieg,…..

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-93

Die Kinder vor dem Plönlein , das wohl bekannteste Fotomotiv von Rothenburg.

Zu sehen u.a. auch auf dem Hinweisschild an der Autobahn.

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-30

 

 

Wir brauchten eine Pause …. die Sonne brannte vom Himmel und wir waren schon soviel gelaufen …..

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-21

In einem Cafe in der Sterngasse direkt unter der Stadtmauer in der Nähe vom Plönlein entdeckten wir ein Café.
“Mama, wir sind fast am verdursten!” “Genau, wir können keinen Meter mehr laufen!”
Wir setzten uns in das Café, die bestellten Getränke kamen schnell, aber die Kinder waren schon eifrig dabei, die Spielecke zu erkunden. “Kinder, die Getränke sind da.” – “Jaaaaaa, gleich Mama…..”
…. wie war das noch mit dem verdursten?! Typisch …..

Geht man von dem Café durch das kleine Tor an der Stadtmauer, ist man auf einem neu angelegten Spielplatz.
Auch dieser wurde ausgiebig bespielt.

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-22

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-103

Spielen im Schatten der historischen Stadtmauer

 

Direkt an dem Durchgangstor ist auch ein Aufstieg auf die Stadtmauer.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-96

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-102

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-101

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-100

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-99

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-98

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-97

 

 

Nach einem längeren Spaziergang verliessen wir den Ortskern und liefen unterhalb der Stadt an den Weinbergen entlang, bis wir zum Burggarten kamen.

 

Hier war früher die Reichsburg der Hohenstaufen. Im Jahr 1356 wurde sie bei einem Erdbeben zerstört.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-108

Schön schattig – eine Wohltat

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-107

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-106

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-105

Blick vom Burggarten auf den süd-östlichen Teil von Rothenburg

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-109

Dieses Tor führt vom Burggarten zurück in die Stadt

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-110

 

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-94

 

In der Nähe vom Röder- und Galgentor liegt dieses schöne Fachwerkhaus, es zählt zu den schönsten von Rothenburg: Die Gerlachschmiede
Das Originalhaus wurde 1945 bei einem Luftangriff vollständig zerstört, es wurde originalgetreu wieder aufgebaut und 1951 fertig gestellt.
Das Wappen hat der Schmied Georg Gerlach selber hergestellt. Seit 1967 ist das Haus in privater Hand.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-95

Meine Älteste möchte auch mal irgendwann Reisebloggerin werden und übt schon einmal das fotografieren.

Ich bin auch in dem Alter mit der Fotografie angefangen, damals, …. als man noch Filme kaufen musste, …. maximal 36 Fotos machen konnte und diese für teuer Geld entwickeln lassen musste ….. experimentieren ging da ganz schön ins Geld ,….. da hat es meine Tochter schon deutlich besser ;)

 

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-92

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-89

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-91

Ganz typisch für Rothenburg sind die Schneeballen. Sie gibt es in den verschiedensten Geschmacksrichtung.

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-77

Wir entschieden uns für die klassischen. Sie schmecken wie süße Kekse

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-64

Es gibt sehr viele asiatische Touristen – die Geschäfte haben sich darauf eingestellt.

 

Ein Teddy im Fenster zaubert den ganzen Tag über viele viele Seifenblasen.

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-59

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-24

 

 

 

… und dann wurde es langsam Abend in Rothenburg.

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-116

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-117

 

 

Wir bummelten noch etwas durch die Gassen, bevor wir zurück zum Hotel gingen

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-44

Diese Katze haben wir an beiden Abenden im Schaufenster gesehen, wie es aussah, wohnte sie dort

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-42

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-41

Irgendwie haben wir dieses Geschäft leider erst am Abend entdeckt …..

 

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-3

 

 

 

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-1

 

Das Plönlein ist nicht weit vom Hotel entfernt

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-2

Links ist das Hotel. Ein letztes Foto, bevor wir müde in unsere Betten gefallen sind.

 

Und am nächsten Tag ging es schon weiter, Richtung Schweiz.

Wir stärkten uns im Hotel bei einem reichhaltigen Frühstück, besuchten danach nochmals kurz Käthe Wohlfahrt und dann ging es endgültig Richtung Schweiz!

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-55

 

Reisen-mit-Kindern-Urlaub-Rothenburg-54

 

 

 

Tschüss Rothenburg !!!! Bis zum nächsten mal!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken