Schweiz – Region Heidiland

Sommerurlaub in der Schweiz  ( August 2016)

 

Einige Monate zuvor: Wir haben uns im Kino den neuen Heidi-Film angesehen.

“Mama, sind die Berge da wirklich sooooo hoch?” – “Ja, sind sie!”  “Können wir da mal Urlaub machen?”

Eigentlich hatte ich andere Pläne.  Aber gebucht hatte ich noch nichts.
Abends schaute ich mal, wie es mit Ferienwohnungen in der Schweiz überhaupt so aussieht.

Das die Schweiz teuer ist, spürte ich dabei schon sehr deutlich ….

Aber nach einer längeren Suche wurde ich fündig – eine gemütliche Ferienwohnung in der Ferienregion Heidiland, mit traumhaftem Blick auf den Walensee und die hohen Berge und passend für mein Reisebudget.

 

…… Und so stand unser Reiseziel für unseren Sommerurlaub 2016 fest!

 

Wochenlang habe ich mir abends schöne kindgerechte Wanderrouten zusammengestellt und freute mich ebenso wie die Kinder auf unseren Wander – Urlaub in den Bergen!

Bis ….

….. 2 Tage vor unserer Abreise …..

Ich mache es mal kurz:
Häuslicher Unfall – Krankenhaus – …… Resultat: Wanderurlaub auf 2 Krücken. Super. Der Arzt grinste schadenfroh und der Mann, welcher mir im Krankenhaus die Krücken aushändigte, musste auch schmunzeln ……. Hallo?! Wie wäre es mal mit etwas Mitleid?! Mit 3 Kindern in den Wanderurlaub und dann KRÜCKEN!!!!

Wie heisst es so schön: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Trifft mal wieder zu. …… Aber zumindest durfte ich überhaupt fahren. Glück im Unglück.
Konnte ja nicht ahnen, wie ich mir selber den Urlaub noch mehr vermasseln werde, dazu aber später mehr,……

Die Anreise in die Schweiz ist schon ein Stück, daher haben wir einen Zwischenstop in Rothenburg o.d.T. eingelegt.

 

Hier könnt ihr meinen Bericht von Rothenburg nachlesen.

http://www.elly-unterwegs.de/2016/09/01/rothenburg-ob-der-tauber/

 

Wenn man auf der Autobahn Richtung Süden fährt, ist es immer wieder ein besonderer Moment, wenn sich am Horizont die Alpen auftun.

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_17204420160808_172044-3

 

Wir fuhren über Österreich und legten einen Mittagsstop in Bregenz am Bodensee ein. Wir fanden am Hafen ein Restaurant mit Seeblick und moderaten Preisen, anschliessend lief ich mit den Kindern noch etwas am Bodensee entlang, kleiner Ausgleich zur langen Autofahrt. Auch der Zeppelin flog wieder einmal über den Bodensee.
Im Frühjahr waren wir am größten Binnensee Deutschlands -> dem Müritzsee (Bericht: Unser Urlaub in Mecklenburg Vorpommern)  und nun waren wir am größten See in Deutschland – so haben die Kinder beides gesehen 🙂

20160808_162047-klein

Am Bodensee

20160808_162508-klein

Weitere Fotos von unserem Zwischenstop folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 



 


Stichwort: Geld umtauschen für einen Urlaub in der Schweiz

In der Schweiz gilt natürlich nicht der Euro.

Um Schweizer Franken zu bekommen, habe ich mit meiner EC- Karte kurz hinter der Grenze am Geldautomaten Geld abgehoben und bekam automatisch Schweizer Franken.
Nochmals betont: Eine normale EC- Karte, keine Kreditkarte.

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_17374220160808_173742-3

 



 

 

Ferienregion Heidiland – Walensee

 

 

Unsere Ferienwohnung liegt im Ort Quarten am Walensee in der Ferienregion “Heidiland”.

 

 

Je weiter wir uns unserem Urlaubsort näherten, desto höher wurden die Berge.

Unser Auto musste sich schon ein wenig abquälen, um zu dem Ort Quarten zu kommen.
Das war schon einmal ein Vorgeschmack auf die kommenden 2 Wochen und soviel sei gesagt: Alle Strassen hat er nicht geschafft …..

Wir hatten bei der Anfahrt Glück und die Sonne begleitete uns. Aber es stand ja ausser Frage, dass meine persönliche Regenwolke schon bald folgen würde,…..

 

Am späten Nachmittag erreichten wir die Unterkunft und wurden schon von der Vermieterin erwartet, welche uns herzlich willkommen hieß

 

schweiz-heidiland-walensee-20160816_14294220160816_142942-3

Das Haus, in welcher die Ferienwohnung lag.

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_19464320160808_194643-3

 

Ein weiterer Willkommensgruß erwartete uns in der Wohnung

 

Die Kinder entdeckten direkt die große Spielzeugkiste auf dem Schrank und diese wurde erst einmal genau inspiziert

 

Und hier ist er: Der Blick aus der Ferienwohnung. Sämtliche Schlafräume sowie das Wohnzimmer boten diese wundervolle Aussicht auf den Walensee und die Berge

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160808_18460120160808_184601-3

 

Link zu unserer Ferienwohnung
FeWo Peter in Quarten am Walensee

https://www.fewo-direkt.de/Schweiz/ski-urlaub-ferienwohnung-Unterterzen/p26962.htm

 

 

 

So, un nun gestehe ich, was mir passiert ist ….. als wäre mein Urlaub wegen der Krücken nicht schon vermasselt genug gewesen ….

Durch den ganzen Brassel habe ich …… zwar meine beiden Kameras mitgenommen, …. aber sämtliche Wechselobjektive, auch mein Ultraweitwinkel, zu Hause vergessen …. Das ist mir NOCH NIE passiert, …… NOCH NIE! Daher sind die Fotos in diesem Bericht nur entstanden mit:
– meiner Canon DSLR + Kit-Objektiv 18-55 mm + Polfilter
– meiner Canon Bridge äquivalent 24-1.200 mm
– meinem Samsung Galaxy S6

Dabei hätte ich so gerne das Berg-Panorama mit Weitwinkel fotografiert,……. Oh man ….

 

Apropos Urlaub total vermasselt wegen Krücken und unvollständige Fotoausrüstung:

 

Am nächsten Morgen war sie da …… “meine” Regenwolke,….. Och neeeeeeeee …….

 

schweiz-heidiland-walensee-20160809_13545920160809_135459-3

 

Sie brachte nicht nur Regen, sondern in den höheren Lagen auch Schnee. Im August!

 

Aber: Wir hatten auch ein paar schöne Sommer-Sonnentage dazwischen!

 

 

Fahrt von Quarten nach Unterterzen, dem Ort direkt am Seeufer

 

Ich zeige euch nun einmal ein paar Fotos von der Fahrt aus unserem Urlaubsort Quarten in das direkt am Seeufer gelegene Städtchen Unterterzen.
Hier gibt es einen kleinen Sparmarkt, in welchem man morgens auch frisches Brot / Brötchen kaufen konnte und eine Bank mit Geldautomat.

Ausserdem startet von hier die Gondelbahn auf dem Flumserberg.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1298img_1298-3

Das Hotel und Seminarzentrum Neuschönstatt in Quarten. Ein Hotel mit ebenfalls schönem Seeblick mitten in Quarten.
Angeschlossen ist hier auch ein Café / Restaurant und ein Spielplatz.
Link: http://www.neuschoenstatt.ch/home.aspx

 

schweiz-heidiland-walensee-20160815_15300920160815_153009-3

Kirche in Quarten

 

schweiz-heidiland-walensee-20160811_12072320160811_120723-3

Wir haben Quarten verlassen – die ersten Dächer von Unterterzen tauchen auf

 

schweiz-heidiland-walensee-20160811_12074020160811_120740-3

Einfahrt in den Ortskern von Unterterzen direkt am Seeufer.

 

 

Ausflüge in die Umgebung vom Walensee in der Ferienregion Heidiland

 

 

In und um Quarten

 

Trotz meines Handicaps sind wir – wenn das Wetter es zuließ – gelaufen.  Fast immer oberhalb von Quarten, allerdings (leider) nie besonders weit

Gefühlt gab es keine waagerecht verlaufenden Strassen. Die Strassen führten entweder steil hinauf – oder hinab.
Das ist auch ohne Krücken schon anstrengend, wenn man sonst nur plattes Land gewöhnt ist ….

Wenn man ein paar Meter gelaufen war, kam man in eine kleine Siedlung und dort wartete nach ein paar Tagen immer schon eine Katze auf uns, um von den Kindern ausgiebig gestreichelt zu werden. Sie wohnte dort in einem der Häuser.

Es gab ein paar Bauernhöfe in der Umgebung und es kam auch mal vor, dass wir warten mussten, bis die Kühe vom Stall auf die gegenüberliegende Wiese getrieben wurden. Die Strasse wurde dann kurz abgesperrt, die Kühe liefen auf die Weide und dann wurde die Strasse wieder frei gegeben.Für die Kinder ein wirklich tolles und spannendes ‘Schauspiel’.

Wir genossen die Zeit in der Natur.
Immer wieder bot sich ein neuer Blick auf den See und die Berge, Wildblumen säumten den Wegesrand und lockten viele Schmetterlinge an und man hörte immer von irgendwo die Glocken, welche die Kühe und Ziegen um den Hals tragen.

Wieder war ich froh, dass meine Kinder so naturverbunden sind und nicht den ganzen Tag Bespaßung von irgendetwas brauchen.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1295img_1295-3

Blick auf die Kirche von Quarten. Das moderne, orangefarbene Haus in der Mitte steht direkt neben dem Haus, in welchen wir unsere Ferienwohnung hatten.

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1289img_1289-3

Quarten und Unterterzen

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0812img_0812-3

Wenn die Sonne unterging, tauchte sie die Landschaft in ein malerisches Licht ….

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0826img_0826-3

…. bevor sie hinter den Bergen verschwand.

 

schweiz-heidiland-walensee-20160816_14325920160816_143259-3

Es gibt viele kleine Bäche und Wasserfälle

 

Wandern mit Krücken macht keinen Spaß …..

 

 

Den Spielplatz besuchten wir mehrfach, er war noch relativ neu und auch gar nicht mal so klein. Egal wie müde die Kinder vom laufen waren, Spielplatz ging immer! Der Weg dorthin ging bergab, aber wenn sie dann nach ausgiebigem Spielen und toben zurück mussten, ging es steil bergauf,…….
Direkt nebenan liegt das Hotel Neuschönstatt mit seiner großen Café- Terasse, wo es zwischendurch für die Kinder auch mal Eis oder kühle Getränke gab.

schweiz-heidiland-walensee-20160810_17591920160810_175919-3

 

schweiz-heidiland-walensee-20160810_18134120160810_181341-3

 

 

 

 

Paxmal

 

Wir überlegen, trotz des bescheidenen Wetters einen Versuch zu starten, zum Paxmal zu fahren.

Ich habe an der Infostelle gefragt, ob die Strasse steil sei. Antwort: Sogar der Postbus schafft die, also schafft das auch jedes Auto.

Denn das Paxmal liegt oben am Berg.

Dieses Foto habe ich einige Tage später gemacht, vom Flumserberg aus mit ordentlichem Zoom:

schweiz-heidiland-walensee-img_0853img_0853-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0851img_0851-3

Schon ein imposantes Bauwerk …..

 

Was ist das Paxmal?

Der im Jahr 1886 in Zürich geborene Künstler Karl Bickel erschuf 1280 Meter oberhalb von Walenstadt dieses beeindruckende Bauwerk.
Nach einer 13-Monatigen Kur aufgrund einer Tuberkuloseerkrankung machte er den Kur- Ort Walenstadt zu seiner neuen Heimat und begann 1924
mit dem Bau des Denkmals, welches er erst im Jahr 1949 vollendete und das Bauwerk somit zu seinem Lebenswerk wurde.

Das Paxmal ist ein Friedensdenkmal, ein stiller, ruhiger Ort zum meditieren und zur innerlichen Einkehr.

Die linke Wand des Paxmals zeigt das erdverbundene Leben.
Die rechte Wand stellt das geistige Leben dar.

Er starb im November 1982.

 

Zu gerne hätte ich mir das Denkmal angesehen. Und ich erinnerte mich an die Worte: “Das schafft jedes Auto spielend!”

…. Wohl jedes andere Auto, unser kleiner Clio kapitulierte 6 Kilometer vom Ziel,….. statt Paxmal gab es nur heissgelaufenes Auto,…. die Aussicht war trotzdem ganz nett, nur das Paxmal haben wir nicht gesehen,…..

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0705img_0705-3

 

Die Aussicht von oben

 

Das genossen auch die Kinder

20160812_172036-klein

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0677img_0677-3

Der Walensee

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0727img_0727-3

 

“Mama, wir sind ja fast in den Wolken!”

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0747img_0747-3

Leitplanke?! ….. Fehlanzeige

schweiz-heidiland-walensee-img_0744img_0744-3

 

Kurzes Video, um zumindest etwas die ruhige, entspannte Atmosphäre hier oben am Berg “zu zeigen”

Die Quali ist leider bescheiden, da es mit meiner alten Kamera entstand,……

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0666img_0666-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0663img_0663-3

Die typischen Glöckchen, wie sie die Tiere hier oben alle tragen (müssen)

schweiz-heidiland-walensee-img_0757img_0757-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0759img_0759-3

 

Auf dem Rückweg fuhren wir am Ostende des Walensees vorbei.

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0782img_0782-3

 

 

Halbtagesausflug nach Luzern
…. weiterlesen HIER

 

 

Ausflug in das Heididorf bei Maienfeld

 

Der eigentliche Grund für unseren Urlaub in der Schweiz waren neben den hohen Bergen der Besuch im Heididorf.

Aber genau das war doch etwas enttäuschend. Insgesamt hatte ich mir doch etwas mehr davon versprochen und fand es teilweise überteuert.

Die Parksituation war sehr unglücklich, es gibt ohnehin keine Parkplätze direkt am Heididorf, aber der kleine dafür vorgesehene Parkplatz war überfüllt und die Autos parkten schon teilweise sehr wild.  Das könnte daran liegen, dass der Parkplatz auch der Parkplatz für das Hotel- Restaurant Heidihof ist.

Wir fanden einen Parkplatz in 1,5 km Entfernung.

Das Heididorf selber ist schön und ursprünglich. Möchte man aber die einzelnen Häuser besichtigen, kostet das alles extra.

Insgesamt haben wir für die nachgebaute Almhütte, das alte Heidihaus und das Museum für mich CHF 14,80 und für die Kinder je CHF 4,90. Zusammen in Euro sind das knapp 27 €.

Der Souvenirladen ist völligst überteuert.

Schön fanden die Kinder den kleine Anlage, in welcher man auch die Ziegen streicheln durften.

Auch der Brunnen mit seinem erfrischend-kühlen Wasser passte sich malerisch dieser Bergdorf-Kulisse mit seiner schönen Aussicht an.

Im ganzen Dorf liefen freie Hühner herum.

Im Museum konnten die Kinder die Originalrequisiten aus dem Film bestaunen.

Auffallend fand ich die vielen arabischen Besucher, viele Frauen komplett verhüllt – ist Heidi dort so populär?

Der Heidifilm wurde übrigens dort nicht gedreht. Die Original-Almhütte ist vom Heididorf eine ca 2 Stunden Wanderung entfernt, sie kann nur noch von aussen besichtigt werden.

 

Link zur Website vom Heididorf:
http://www.heididorf.ch/de/home.html

 

Die Lage vom Heididorf:

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0874img_0874-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0882img_0882-3

Der Weg zum Heididorf

schweiz-heidiland-walensee-img_0885img_0885-3

Viele Besucher aus dem arabischen Raum

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0887img_0887-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0888img_0888-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0891img_0891-3

Plastik-Kühe sollen die Atmosphäre von damals dem Besucher noch näher bringen

schweiz-heidiland-walensee-img_0922img_0922-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0893img_0893-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0894img_0894-3

Die Eintrittskarten. Vor dem Betreten der Gebäude gab es Drehkreuze, durch welche man die Karte durchziehen musste

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0895img_0895-3

Tolle Aussicht auf Maienfeld und die Berge

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0901img_0901-3

Die Kinder kühlten sich immer wieder am Brunnen ab – es war an dem Tag sehr heiß

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0912img_0912-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0919img_0919-3

 

Unser 1. Haus, welches wir besichtigten, war das Heidi-Dorfhaus.

schweiz-heidiland-walensee-img_0927img_0927-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0931img_0931-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0933img_0933-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0937img_0937-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0944img_0944-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0946img_0946-3

 

Dann besichtigten wir die nachgebaute Almhütte

schweiz-heidiland-walensee-img_0949img_0949-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0953img_0953-3

Ne, neugierig ist sie nicht,……

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0955img_0955-3

Plastik-Ziegen

schweiz-heidiland-walensee-img_0956img_0956-3

Heidis Bett auf dem Dachboden

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0957img_0957-3

Ausblick vom Dachboden

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0970img_0970-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0980img_0980-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0982img_0982-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0984img_0984-3

 

3. Station war das Museum

schweiz-heidiland-walensee-img_0991img_0991-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0994img_0994-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0996img_0996-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0997img_0997-3

schweiz-heidiland-walensee-img_0998img_0998-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1013img_1013-3

schweiz-heidiland-walensee-img_1021img_1021-3

schweiz-heidiland-walensee-img_1027img_1027-3

Es dauert manchmal etwas, aber ich versuche immer, möglichst wenig Menschen auf solche Fotos zu haben

schweiz-heidiland-walensee-img_1030img_1030-3

Wir haben uns ca 2,5 Std dort aufgehalten, inkl. Eis essen. Dann ging es zurück zum Auto und durch Maienfeld zurück nach Quarten

schweiz-heidiland-walensee-img_1038img_1038-3

Schneekoppe? Nein, nur eine Wolke – passte aber irgendwie in dem Moment perfekt

schweiz-heidiland-walensee-img_1044img_1044-3

Schade, dass man keine Düfte fotografieren kann, denn diese Wiese vor der imposanten Bergkulisse duftete so herrlich

schweiz-heidiland-walensee-img_1049img_1049-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1064img_1064-3

Maienfeldschweiz-heidiland-walensee-img_1070img_1070-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1095img_1095-3

 

 

 

 

Ausflug auf den Flumserberg

 

Der Flumserberg liegt oberhalb vom Walensee und ist an der oberen Bergstation ca 1100 m hoch

Von dem unterhalb von Quarten liegenden Ort Unterterzen fahren Gondelbahnen hoch auf den Flumserberg.

Man kann aber auch mit Auto hochfahren, es gibt einen sehr großen Parkplatz an der Bergstation, ausserdem gibt es oben am Flumserberg ein Hotel, zwei Kinderländer, zwei Fun-Parks,  18 Kilometer Loipen, Winterwanderwege, einen Schlittenweg und einiges an Gastronomie.

Desweiteren gibt es eine 2 Kilometer lange Rodelbahn, Strecken für Mountenbiker, einen Kletterturm und noch einiges mehr.

 

Von der Bergstation Flumserberg kann man noch höher auf den Maschgenkamm fahren (2020 m ü.NN)

 

 

Info-Links:

Website Flumserberg

Betriebszeiten der Bergbahnen

Preise für die Bergbahnen

 

 

Wenn wir von unserer Ferienwohnung aus spazieren gingen, konnte man die Gondelbahn schon sehen und die Kinder hibbelten immer schon, wann wir damit endlich fahren.

Aber ich wartete auf einen klaren Tag, und das dauerte leider knapp 1 Woche. Wenige Tage vor unserem Besuch hatte es auf dem Flumserberg noch ordentlich geschneit, als wir dort waren, war der Schnee aber bereits geschmolzen. Das war auch ganz gut so, denn ich habe nicht daran gedacht, für unseren Sommerurlaub auch Winterbekleidung einzupacken

Wir fuhren von Unterterzen unten am am See mit der Gondelbahn hoch auf den Flumserberg und von dort noch weiter auf den Maschgenkamm.

Hier bieten sich tolle Möglichkeiten für Wanderungen, zum Beispiel zu kleinen Bergseen und ich war doch etwas traurig, nicht mit den Kindern dorthin wandern zu können, aber die steinigen, teilweise steinigen Wege machten mir leider immer noch Probleme.

Die Kinder fanden die Fahrt mit der Gondelbahn spannend – und als mir doch ein wenig die Knie zu zittern begannen, als ich sah, wie steil die Bahn hinauf auf dem Berg führt, waren die Kinder begeistert und schauten, wie hoch wir schon über dem Boden waren.  …

 

Die Fenster der Kabinen waren leider nicht besonders sauber und sehr zerkratzt.

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3795_mg_3795-3

 

Tolle Aussicht auf den Walensee

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3802_mg_3802-3

…. aber ganz schön steil …..

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3814_mg_3814-3

 

Die Gondeln auf den Maschgenkamm waren etwas kleiner
Unten sieht man die Rodelbahn

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3815_mg_3815-3

Der Walensee – und im Hintergrund ganz eben zu erkennen: Der Zürichsee

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3820_mg_3820-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3826_mg_3826-3

Kleinere Bahn – aber nicht weniger steil ……

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3832_mg_3832-3

 

Oben auf dem Maschgenkamm

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3835_mg_3835-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3837_mg_3837-3

 

Auf den noch höheren Gipfeln liegt noch immer Schnee – mitten im August

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3840_mg_3840-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3841_mg_3841-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3846_mg_3846-3

Wer mir auf Facebook folgt, weiß, was es mit diesem Foto auf sich hat …….

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3877_mg_3877-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3856_mg_3856-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3873_mg_3873-3

schweiz-heidiland-walensee-20160813_13194420160813_131944-3

 

schweiz-heidiland-walensee-20160813_13085620160813_130856-3

 

 

….. und wieder runter auf den Flumserberg

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3887_mg_3887-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3908_mg_3908-3

…… Diese Farben, ….. die Berge, der See, die Bäume – ein malerisches Panorama . Auf dem Foto sieht man mittig-rechts eine Stadt, das ist Murg und wird auch noch mehrfach unser Ziel sein in den kommenden Tagen

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3925_mg_3925-3

 

Und auch hier – Weiden mit Glocken tragenden Kühen.

Um euch einmal zu zeigen, wie es auf dem Flumserberg klingt, habe ich ein kleines HD-Video erstellt:

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3927_mg_3927-3

Bitte Platz nehmen und diese Aussicht geniessen

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3932_mg_3932-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3928_mg_3928-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3938_mg_3938-3

 

Und dann wurde es Zeit, wieder zurück ins Tal zu fahren ……

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3956_mg_3956-3

 

schweiz-heidiland-walensee-20160813_15381920160813_153819-3

 

 

 

 

Der Staatsfeiertag in Liechtenstein
….. weiterlesen: HIER

 

 

Murg am Walensee

 

 

 

In Murg gibt es einen kleinen Hafen, einen Campingplatz und so etwas ähnliches wie einen Strand. Nur leider ohne Sand.
Wir waren ein paar mal dort, haben von dort eine kleine Bootsfahrt über den See unternommen – gegenüber liegt der Ort ‘Quinten’. Dieser Ort ist nur mit dem Schiff zu erreichen.

An der Badestelle in Murg haben die Kinder baden können, auf dem Campingplatz gab es Eis, Getränke oder auch mal eine Pommes für die Kinder.

Das Wasser war erfrischend kühl

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1107img_1107-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1121img_1121-3

 

 

Fotos von der Schifffahrt nach Quinten und zurück

schweiz-heidiland-walensee-img_4001img_4001-3

Quinten

schweiz-heidiland-walensee-img_4006img_4006-3

Auf das Seehus schauten wir immer von unserer Ferienwohnung aus

schweiz-heidiland-walensee-img_4009img_4009-3

Weinberge und Palmen

 

schweiz-heidiland-walensee-img_4019img_4019-3

.schweiz-heidiland-walensee-20160813_19495520160813_194955-3  schweiz-heidiland-walensee-_mg_3995_mg_3995-3

Aussicht von Quinten Richtung Unterterzen und Quarten, unserem Ferienort

 

  schweiz-heidiland-walensee-_mg_3973_mg_3973-3

schweiz-heidiland-walensee-_mg_3979_mg_3979-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4038_mg_4038-3

In Murg stiegen wir wieder aus und das Boot fuhr wieder zurück nach Quinten auf die andere Uferseite

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1157img_1157-3

Murg

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1176img_1176-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1178img_1178-3

Seltenes Naturschauspiel – Irisierende Wolken. Sie entsteht durch die Beugung der Lichtstrahlen an Wassertröpfchen oder Eiskristallen

schweiz-heidiland-walensee-img_1188img_1188-3

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-20160813_20210820160813_202108-3

 

 

 

 

 

Noch ein paar Fotos aus der Ferienregion Heidiland

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0244img_0244-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0242img_0242-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0633img_0633-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0652img_0652-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0266img_0266-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0278img_0278-3

Ebenfalls am Walensee

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0304img_0304-3

 

schweiz-heidiland-walensee-img_0262img_0262-3

Blick von unserer Ferienwohnung nach Quinten / Au – am Tag …

  schweiz-heidiland-walensee-img_0241img_0241-3

… und am Abend.

 

schweiz-heidiland-walensee-20160811_17342920160811_173429-3

Preise in der Schweiz

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4317_mg_4317-3

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4312_mg_4312-3

Das Wetter war sehr durchwachsen …. Regen ……

 

schweiz-heidiland-walensee-_mg_4369_mg_4369-3

…. und Gewitter ….

 

Das war unsere Zeit am Walensee.

Die letzten 4 Tage unseres Schweiz- Urlaubes verbrachten wir am Lago Maggiore – in einer Ferienwohnung mit einer atemberaubenden Aussicht auf den See!

 

 

Bericht folgt 🙂

 

 

 

 

schweiz-heidiland-walensee-img_1216img_1216-3

 

 



 

Weitere Berichte aus unserem Schweiz- Urlaub:



 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

%d Bloggern gefällt das: