Da ist zur Zeit nicht viel unterwegs bin, möchte ich euch mal jemanden vorstellen:

Meine Miezzy. Seit inzwischen 14 Jahren (!) an meiner Seite

Ich habe sie 2002  in der Firma aufgegabelt, in welcher ich gearbeitet habe.
Zwischen Paletten und Gabelstablern lief sie umher, klein, zierlich, völlig ausgehungert. Und niemand vermisste sie!
Aus den eigentlich ursprünglich angedachten 2 Tagen, welche ich damals angedacht hatte, bevor ich sie zu meinen Eltern bringe, wurden jetzt schon 14 Jahre.

Und bevor ihr Sorge habt, dass mein Blog zu einem Haustierblog wird: Keine Sorge, ab August gehts wieder auf Achse.

 

 

Merken

%d Bloggern gefällt das: