Hallo zusammen,

 

seit knapp 2 Jahren fotografiere ich ja endlich mit DSLR und erweitere seitdem stetig meine Ausrüstung.

 

Mich haben in den letzten Wochen einige gefragt, womit ich meine Fotos mache:

Ich habe einen Canon EOS 600D und als Objektive das Kit 18-55 mm, mein Lieblingsobjektiv 10-18 mm, seit meinem letzten Geburtstag endlich eine Festbrennweite 50 mm und dazu das 35-135 mm.

Dazu Standard-Zubehör wie Stative, Fernauslöser, Aufsteckblitz usw

Für einige Objektive habe ich bereits seit einigen Monaten Graufilter  – und heute habe ich mir endlich für meine beiden Reiseobjektive auch Polfilter gekauft. freu
Vor allem für Fotos am Wasser oder aus Flugzeugfenstern / Autofenstern verspreche ich mir viel davon.

Für die DSLR werde ich mir als nächstes einen Batteriegriff kaufen, muss aber erst mal wieder etwas sparen 😉

Ausserdem habe ich noch eine Bridge, sie ist leichter, kleiner, handlicher und hat eine Brennweite von 4,3 – 215,0 mm (äquivalent zu KB: 24 – 1.200 mm) .

Ich fotografiere zu 99 % im manuellen Modus im RAW-Format und entwickel die Fotos in Lightroom.

Bald werde ich wieder mehr auf Fototour gehen können, dann gibts auch mehr Fotos aus meiner Heimatregion 🙂



 

%d Bloggern gefällt das: