P a s s a u

Wetterbericht versprach endlich etwas mehr Sonne, ….. heute ging es nach ….

 .
.

Passau – die Dreiflüssestadt

.

.

 

 Drei große Flüsse fliessen hier zusammen: Donau, Ilz und der Inn
.
.
.
.
.
 
Ausblick vom Parkhaus Richtung Altstadt
 
Wir haben die Stadt zu Fuß erkundet – und begonnen mit einem Spaziergang am Inn entlang Richtung Altstadt
 
 
 
 
 
 
 
 
 

So sah es bei unserem Besuch aus:

 
Und so nur wenige Tage vorher:
(Bild Nr. 6)
.
.
.

Der Spielplatzsensor unserer Kinder funktionierte wieder einmal bestens 😉

Ein Spielplatz direkt am Inn
.
.
.

Seht ihr den Wasserrand?
Klickt hier; Hochwasser 1954

.

.

.

Unser Standort: Der Zipfel der Altstadt

 

Hier fliessen die drei Flüsse zusammen

.

.

.

.

Schaut euch dieses Schiffchen mal genauer an …..

 
…. noch genauer …..
 
 
…… noch weiter …..
 
 
….. ja, genau …. heisst ja nicht umsonst so, wie es heisst 😉
 
 
 
 
 
 
 

An einigen Häusern auch noch deutlich zu erkennen, letztes Jahr gab es hier ein Jahrhunderthochwasser 🙁

Hier ein Bild:
Hochwasser in Passau 2013

 
 
 
 
 

.

.

.

Der Dom St. Stephan in Passau ist eine von 1668 an wiedererbaute barocke Bischofskirche. Sie ist Bischofssitz und Hauptkirche des Bistums Passau. Der Dom ist auf der höchsten Erhebung der Altstadt zwischen den Flüssen Inn und Donau,
13 m über der Donau und 303 m über dem Meer, erbaut worden.
Der Passauer Dom ist einer der größten Dome mit dem größten barocken
Kircheninnenraum nördlich der Alpen.
Quelle: www.Wikipedia.de

Der Stephansdom ist von aussen ja schon imposant ….
…. von innen verschlug es mir die Sprache ….. Das Foto gibt das garnicht wieder.
Der Dom ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

(HDR)

 
 
Weiter ging es zur Veste Oberhaus, dort wollten wir die Aussichtsplattform
besuchen (Museum zwar auch, aber nicht mit 3 Kindern im Schlepptau 😉 )
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

….. und wieder zurück, erst zur Innenstadt, dann zum Parkhaus ….

 
 

Und nach ca 45 Min Fahrt waren wir wieder am Hotel, passend zum Abendbuffet 😉

 

Merken

Merken

Merken

%d Bloggern gefällt das: