Der 1. Urlaub mit Kind
Das Reisegepäck vervierfacht sich.
Kinderwagen, Reisebettchen, Wickelkram, …. In den Pausen nicht nur Beine vertreten und einen Kaffee trinken, sondern Pampers wechseln, Milchfläschchen machen und Co. 
Unterwegs immer mit Kinderwagen und Maxi Cosi, die Ferienwohnungküche direkt in Beschlag genommen, um Flaschen von der Fahrt zu reinigen, auszukochen, Schnuller abkochen, Wasser kochen und in Thermoskanne füllen, eine weitere Wasserkocherfüllung abkochen und zum abkühlen in ein weiteres Gefäß füllen, um die Trinkflasche direkt einigermaßen passend temperieren zu können usw. 
Irgendwo hinfahren? Nicht, ohne ausreichens Vorbereitung. Wickeltasche packen, Kinderwagen ins Auto verfrachten, Wasser in heiß und kalt vorbereiten, Baby gegen Wind und Wetter einpacken, beim fertig eingepackten Baby plötzlich strengen Geruch feststellen, Baby wieder auspacken, wickeln, wieder einpacken …. und dann gehts los! 
Und abends? Nix mit ausgehen …… Baby ist da, also Fernsehabend oder Spieleabend und wenn Baby schläft, einen Wein auf dem Balkon. 
Eine große Umstellung – aber mit Planung und Vorbereitung machbar und schön 🙂
 

Die Blumeninsel Mainau und der  Bodensee

 

Brücke zur Insel Mainau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schmetterlingshaus

  
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rund um den Bodensee

 

 

 

 

 

 

 

 

Fahrt auf den Feldberg
 
Nina blieb bei ihren Großeltern / Urgroßeltern unten am Berg
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs

 

 

Unsere FeWo

 

 

 

 

 

Genau so einen Schrank haben wir auch in unserem Wohnzimmer stehen 😉

 

 Das Foto immer richtig hochgeladen, aber hier ist es so ….. Kopf kurz drehen und weiter gucken 😉   *sorry*

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Besuch des “Wohnhauses der Familie Brinkmann” (Schwarzwaldklinik)
das  Hüsli

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterwegs

 

 Tut mir leid, beim hochladen war es richtig herum ….. 🙁

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titisee

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Die Schwarzwaldhochstrasse 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Das Höllental
 
…. mit dem Hirschsprungdenkmal …..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 …… wie eine Reise in die Vergangenheit ….. dieser Ort ist für mich lange wie eine 2. Heimat gewesen und weckte viele Erinnerungen …. es war fast wie “Nach-Hause”-kommen

 

 

Ich habe es irgendwie mit Quer-Fotos in diesem Bericht, bei Gelegenheit ändere ich das ab!!!! Irgendwas ist beim Umzug von Blogger zu WP mit dem Format schief gelaufen ……

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die zu der Zeit weltgrößte, noch funktionierende Kuckucksuhr

 

 

Fazit:

Urlaub mit Baby  – ist anders, aber sehr schön. Vorbereitung ist um einiges mehr, Gepäck auch. Aber wir haben in dem Jahr noch zwei weitere Urlaube mit Nina gemacht, so schlimm, wie manche das immer dramatisieren  [“Ohhhhh, Urlaub mit Kind, das ist sooooooo stressig, bleibt besser zu Hause!”] , ist das nämlich garnicht 😉
Im Gegenteil 🙂

 

 

ein Bild
PS: Ninas Freundin Nani war auch mit. 😉

Merken

%d Bloggern gefällt das: